Mit der Monte Cervantes von Rotterdam,Tilbury nach Hamburg

Antworten
Gerhard Elsing
Mitglied
Beiträge: 188
Registriert: Di 15. Jan 2008, 16:15

Re: Mit der Monte Cervantes von Rotterdam,Tilbury nach Hambu

Beitrag von Gerhard Elsing » Di 17. Aug 2010, 16:27

Hallo zusammnen ;)

@Mattis.

Danke für die netten Zeilen. Na ja etwas Zeitaufwendig ist das schon, aber mir hat es Freude gemacht es in das Forum zu stellen. Ich bin aber auch der Meinung, dass durch unsere Reiseberichte einige oder viele???? aus diesem Forum einen Anreiz bekommen so etwas zu unternehmen. Ich habe auch lange gezögert, bis ich mich bei Hamburg Süd gemeldet habe. Von mir aus aber, kann ich nur jedem empfehlen so etwas einmal zu machen. Veranstalter gibt es ja genug. Der eine bevorzugt diesen, der andere einen anderen. Ich werde wohl bei Hamburg Süd bleiben, da es für mich nicht besser laufen konnte. Nicht zu vergessen, Geld kostet es ja auch noch :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: . Ich halte es aber für jeden erschwinglich, wenn man überlegt was man so im Jahr alles unnütze kauft. Legt man sich ein Jahr lang jeden Tag 1,30 Euro an die Seite, ist man schon für solch einen Trip dabei.

Mit der Johanna war es wirklich knapp. Du mußt bedenken, dass wir voll in der Drehbewegung auf der Elbe waren und das Heck den Schnittpunkt noch nicht erreicht hatte.Sie konnte ja garnicht sehen, wie weit wir noch mit dem Heck rauskommen würden. Der Schlepper hing ja auch noch hinten dran. Wir kammen ja immer noch mehr auf die andere Seite. Diese 1 Minute an Zeitgewinn für solch ein Manöver halte ich für sehr gefährlich und überflüssig.

@ Ulrich

Winter sollte es wirklich für mich nicht sein, aber Du hast ja recht mit dem Sommerklima. Irgendwann fahre ich dort auch noch hin.

Gruß
Gerd

Mattis
Mitglied
Beiträge: 138
Registriert: Mi 9. Sep 2009, 21:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Mit der Monte Cervantes von Rotterdam,Tilbury nach Hambu

Beitrag von Mattis » Di 17. Aug 2010, 21:53

Moin Gerd,

mag sein,dass die Begegnung mit "Johanna" bei "eurem" Drehmanöver knapp war. Auf dem Foto, das ich hier mal anhänge, welches ich am 16.05.2010 von Bord der "Aurora" machte, ist ganz gut zu sehen, wieviel Platz da eigentlich noch ist und wo der Schlepper hängt...

MONTE CERVANTES beim Drehen auf der Elbe
Bild

LG
Mattis

Antworten