Rundreise im Chinesischem Meer

Antworten
Benutzeravatar
rainerx
Mitglied
Beiträge: 304
Registriert: Fr 24. Aug 2012, 17:01
Wohnort: im Norden

Rundreise im Chinesischem Meer

Beitrag von rainerx » Di 14. Jun 2016, 19:05

hallo,

ich muß wieder auf See, die letzte Reise nach Australien und Neuseeland liegt lange zurück.
Soeben habe ich auf der MS BUXMELODY als Passagier angeheuert.
Eine Rundreise von Singapur über die Philippinen, Taiwan, Südkorea, Japan, China, Malaysia zurück nach Singapur
Wenn es in Deutschland kalt wird, startet meine Reise Anfang Oktober über 4 Wochen.

Möchte jemand mit, es ist noch eine Kabine frei

das für heute, demnächst meer(mehr)
Zuletzt geändert von rainerx am Mi 15. Jun 2016, 09:38, insgesamt 1-mal geändert.
Reise 2018: https://forum-schiff.de/phpBB3/viewtopic.php?f=14&t=8040

Gruß Rainer

toni montana
Mitglied
Beiträge: 1097
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 14:23

Re: Rundreise im Chinesischem Meer

Beitrag von toni montana » Mi 15. Jun 2016, 12:57

Schöne Grüße aus dem Münsterland!

Toni

Benutzeravatar
rainerx
Mitglied
Beiträge: 304
Registriert: Fr 24. Aug 2012, 17:01
Wohnort: im Norden

Re: Rundreise im Chinesischem Meer

Beitrag von rainerx » Mi 15. Jun 2016, 14:26

toni montana hat geschrieben:Das dürfte dann die

http://www.reederei-nsb.de/index.php?eI ... melody.pdf

sein, oder??

so isses
Reise 2018: https://forum-schiff.de/phpBB3/viewtopic.php?f=14&t=8040

Gruß Rainer

toni montana
Mitglied
Beiträge: 1097
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 14:23

Re: Rundreise im Chinesischem Meer

Beitrag von toni montana » Mi 15. Jun 2016, 14:36

Sieht ja nicht gerade geräumig aus, das Führerhaus. Hast Du nicht Sorge, dass Dir da die Decke auf den Kopf fällt?? (Die Frage kann ich mir eigentlich selbst beantworten, bei den Touren, die Du schon gemacht hast :) )
Schöne Grüße aus dem Münsterland!

Toni

Benutzeravatar
rainerx
Mitglied
Beiträge: 304
Registriert: Fr 24. Aug 2012, 17:01
Wohnort: im Norden

Re: Rundreise im Chinesischem Meer

Beitrag von rainerx » Mi 15. Jun 2016, 18:28

toni montana hat geschrieben:Sieht ja nicht gerade geräumig aus, das Führerhaus

liegt da vielleicht ein Mißverständnis vor, ich fahre auf einem Schiff, nicht auf'n LKW
Reise 2018: https://forum-schiff.de/phpBB3/viewtopic.php?f=14&t=8040

Gruß Rainer

toni montana
Mitglied
Beiträge: 1097
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 14:23

Re: Rundreise im Chinesischem Meer

Beitrag von toni montana » Do 16. Jun 2016, 09:10

Korrigiere mich auf "Brückenaufbau". Oder ist das auch falsch??
Schöne Grüße aus dem Münsterland!

Toni

mirkman
Mitglied
Beiträge: 903
Registriert: Do 26. Jun 2014, 07:23
Wohnort: Rostock

Re: Rundreise im Chinesischem Meer

Beitrag von mirkman » Do 16. Jun 2016, 09:52

"Deckshaus" trifft es besser.

Benutzeravatar
rainerx
Mitglied
Beiträge: 304
Registriert: Fr 24. Aug 2012, 17:01
Wohnort: im Norden

Re: Rundreise im Chinesischem Meer

Beitrag von rainerx » Do 16. Jun 2016, 13:22

das Schiff

für die Größe des Schiffes ist das Brückenhaus durchaus normal. Länge 215m, Breite 29,8m. Dieses Schiff, Baujahr 2008, hat noch einen Außenpool, was Sinn macht in dem Gebiet nahe des Äuquators, baden im 28°C warmen Wasser,zwar nur ein 20` Container, jeden Tag frisches Seewasser
Nach meinen Erfahrungen der letzten Reisen sind etwa 25 Mann Besatzung auf dem Schiff. Das Brückendeck ist Deck 7. 3 Kabinen auf Deck 4 und 5 sind für Passagiere, der überdachte Sitzraum und Pool sind auf dem 3. Deck lokalisiert. Meine Kabine hat 29m²; ist doch nicht klein, buche mal ein Hotelzimmer in Hongkong, 12m² ist Luxus.


Bild
Reise 2018: https://forum-schiff.de/phpBB3/viewtopic.php?f=14&t=8040

Gruß Rainer

P.Hofmann
Beiträge: 5
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 06:28

Re: Rundreise im Chinesischem Meer

Beitrag von P.Hofmann » Mi 29. Jun 2016, 09:50

Hallo Rainer
Ich bin am 19. Juni nach der einmonatigen Rundreise mit der Buxmelody wieder in Singapore eingetroffen. War eine Hammermässige Rundreise.
Supercrew aus Sri Lanka. Der Cpt. ist ein Supertyp und hat mir alle Freiheiten auf dem Schiff gegeben. Auch die Offiziere sind astreine Typen. Hoffe Du isst gerne Reis! Der Cpt. hat mir gesagt, dass der nächste Passagier ein Deutscher (Du?) und ein Australier sein werden. Diese Reise ist sehr abwechsungsreich mit vielen Stops. Gratuliere, da hast Du dich für eine tolle Reise entschieden, hätte am liebsten gleich noch nä Rund gemacht.
Schiff Ahoi
Gruss Peter

Benutzeravatar
rainerx
Mitglied
Beiträge: 304
Registriert: Fr 24. Aug 2012, 17:01
Wohnort: im Norden

Re: Rundreise im Chinesischem Meer

Beitrag von rainerx » So 10. Jul 2016, 17:43

hallo Peter,
danke für den positiven Beitrag. Ich werde erst am 8. Oktober 2016 an Bord gehen. Nun läuft das Schiff ja nicht unter deutscher Flagge, war der Capt. deutsch? War Landgang in jedem Hafen möglich?
Ich verknüpfe diese Reise, um auch Singapur zu erleben. Letztes Jahr waren es Hongkong und Shanghai
Reise 2018: https://forum-schiff.de/phpBB3/viewtopic.php?f=14&t=8040

Gruß Rainer

Antworten