MS BUXCLIFF von Pointe de Galets, Reunion nach Australien

Antworten
Schorse
Mitglied
Beiträge: 101
Registriert: Do 15. Nov 2012, 16:33
Wohnort: Osnabrück

Re: MS BUXCLIFF von Pointe de Galets, Reunion nach Australien

Beitrag von Schorse » Fr 9. Nov 2018, 10:01

Tolle Fotos!

Besonders die aus Sydney gefallen, und wecken Erinnerungen an 1996, als ich selber mal dort unten war!
Nur:
Gelbhaubenkakadu ist richtig.
Aras allerdings, gibt es dort nicht, sondern nur in Südamerika.
Der andere Vogel ist eine Art von Lori, die es dort in Massen gibt.

rainerx
Mitglied
Beiträge: 303
Registriert: Fr 24. Aug 2012, 17:01
Wohnort: im Norden

Re: MS BUXCLIFF von Pointe de Galets, Reunion nach Australien

Beitrag von rainerx » Sa 10. Nov 2018, 03:09

Schorse hat geschrieben:
Fr 9. Nov 2018, 10:01



Aras allerdings, gibt es dort nicht, sondern nur in Südamerika.
Der andere Vogel ist eine Art von Lori, die es dort in Massen gibt.
danke für den Hinweis :)
Reise 2018: https://forum-schiff.de/phpBB3/viewtopic.php?f=14&t=8040

Gruß Rainer

rainerx
Mitglied
Beiträge: 303
Registriert: Fr 24. Aug 2012, 17:01
Wohnort: im Norden

Man gönnt sich ja sonst nix

Beitrag von rainerx » Sa 10. Nov 2018, 03:15

heute habe ich noch 100km bis Melbourne. Das Auto muß ich um 12:00 abgeben, mitten in der Stadt. Über den Highway 1, teilweise 5 spurig, geht es rein in die Stadt. Zuerst zum Hotel, Koffer abstellen. Ich habe Glück, um 10:00 kann ich mein Apartment beziehen.
Dann Tanken, voll voll, ist die Vereinbarung. Das Navi hat auch eine gefunden, nur 1,2 km entfernt, leider auf der rechten Seite und abbiegen nicht erlaubt. Am Ende hat es doch geklappt.
Rund um das Büro von EUROPCAR eine riesige Baustelle und endlich hinter Baucontainern entdeckt. Nach 1,5km on feet bin ich dann in dem Apartment.

Die Überraschung:

61. Stock mit Aussicht auf den Hafen und der Waterfront, über 200m hoch, da knacken schon die Ohren im Fahrstuhl.

Der Infinitypool auf dem Marina Bay Hotel in Singapur ist auf dem 57. Stock

Bildimage upload

Bild

die Wohnung:

Bild

Bild

Bild

dazu Bad und Waschmaschine und Trockner und schnelles Internet
Zuletzt geändert von rainerx am Sa 10. Nov 2018, 22:22, insgesamt 1-mal geändert.
Reise 2018: https://forum-schiff.de/phpBB3/viewtopic.php?f=14&t=8040

Gruß Rainer

rainerx
Mitglied
Beiträge: 303
Registriert: Fr 24. Aug 2012, 17:01
Wohnort: im Norden

Samstag Nachmittag am Riverquay

Beitrag von rainerx » Sa 10. Nov 2018, 12:31

Einige hundert Meter trennen mich vom Riverside, hier spielt das Leben an den Wochenenden

Zur Zeit läuft hier die koreanische Woche. Es wird die koreanische Kultur dargestellt von den Gruppen in Australien, es leben in Sydney 400 000, in Melbourne ca 300 000 Koreaner

Bild

Auch eine Darbietung der Aborigines mit Tanz und Musik ist Teil de Programms.

Bild


Der Frühling in Australien

Bildpicture upload


Überall ist Stimmung
Bild

auch Straßengaukler bieten ein anspruchsvolles Programm.
Bild

Der Sonnenuntergang beendet um 20:00 den Tag nach 14 h Sonne.
Bild
Reise 2018: https://forum-schiff.de/phpBB3/viewtopic.php?f=14&t=8040

Gruß Rainer

rainerx
Mitglied
Beiträge: 303
Registriert: Fr 24. Aug 2012, 17:01
Wohnort: im Norden

hop on hop off

Beitrag von rainerx » So 11. Nov 2018, 13:05

hop on hop off


es ist kühl, heute Morgen. Die erste Erkundung einer Stadt ist die Rundfahrt, ein- und aussteigen nach Belieben. Alle 40 min fährt ein Bus. Es gibt die City Tour und die Kilda Tour, ein Vorort am Strand.
Bild

Abfahrt ist am Federation Square. Es ist ein Veranstaltungsort für Kunst, Kultur und öffentliche Veranstaltungen am Rande des Geschäftsviertels von Melbourne.

Bild


Gegenüber die St. Paul Kathedrale.
Bild

Bild

und dem Bahnhof Flinders Street

Bild


Heute finden hier die Gedenken an das Ende des 1. Weltkrieges vor 100 Jahren statt am Shrine of Remembrance (englisch für Schrein der Erinnerung) in der St. Kilda Road in Melbourne ist eines der größten Kriegerdenkmäler in Australien. Es wurde errichtet als Denkmal für alle Männer und Frauen aus Victoria, die im Ersten Weltkrieg dienten, aber bald wurde es Australiens zentrales Denkmal für alle 60.000 Australier, die im Krieg starben. Heute dient es als Gedenkstätte für alle Australier, die Kriegsdienst leisteten und es ist der Platz für die jährliche Zeremonie zum ANZAC Day (25. April) und zum Remembrance Day

Bild


Ein altes Hotel aus der Gründerzeit, wie viele andere auch, stehen unter Denkmalschutz, manchmal stehen nur noch die Fassaden.

Bild


Lygon Street , kleines Italien, berühmt wegen seiner guten Küche

Bild


Luna Park, das Vergnügungszentrum, sprich Kirmes

Bild

Lange Strände und Kai der Fähre nach Tasmanien

Bild


Insgesamt sind die Sehenswürdigkeiten gegenüber Sydney bescheiden.
Am Nachmittag besuche ich den Victoria Zentralmarkt

Bild

Es ist nach 15:00 und die Fisch- Fleisch und Gemüsehändler wollen die Ware an den Kunden bringen,denn die nächsten 3 Tage ist kein Markt.

Bild

lautstark wird die Ware angeboten, vorwiegend sind es Koreaner, die im Service und auch im Handel arbeiten

Bild

Ist das nicht eine Prachtware, umgerechnet 55 €/ kg

Bild



Der Anschlag auf dem Berliner Weihnachtsmarkt findet auch hier Wirkung, Betonklötze, gut verkleidet

Bild
Reise 2018: https://forum-schiff.de/phpBB3/viewtopic.php?f=14&t=8040

Gruß Rainer

rainerx
Mitglied
Beiträge: 303
Registriert: Fr 24. Aug 2012, 17:01
Wohnort: im Norden

Melbournes Docklands

Beitrag von rainerx » Mo 12. Nov 2018, 08:34

ein erneuertes Hafenviertel. Wohnen, Arbeiten, Amüsieren, Essen und trinken, der neue Trend fast überall auf der Welt.
Von der Innenstadt 20min laufen oder 5 min mit der kostenfreien City Circle Tram.

Bild

Es sind viele Menschen aus den Bürohäusern, die ihre Mittagspause am Wasser verbringen.

Bild

Dicht dabei Melbourne Star, 120m hoch, die etwas kleinere Ausgabe des Flyers in Singapur mit 165m Höhe. Ansonsten die gleiche Technik. 1 Runde dauert 30 min, Ein- und Aussteigen, ohne das es stoppt.

Bild

Ein Yachthafen zwischen Hochhäusern, der für die, die dort wohnen, gleich vor der Haustür.

Bild

Es soll ja auch Leute geben, die für diese Kunst Verständnis haben.

Bild

Es sind auch noch die alten Docks vorhanden. In den Boden gerammte oder gespülte Holzstämme, die die Pier tragen.

Bild

Es ist mein vorletzter Tag in Australien, angenehme 29°C Wärme.

Morgen muß ich um 10:00 aus checken, kann den Koffer aber deponieren.

Bis zum Abend habe ich viel Zeit für das Sea Life- und das Immigration Museum, Der Wetterbericht prognostiziert Gewitter bei 28°C

Der Flug geht um 22:30, um 19:30 holt mich der Emirates Chauffeur Service ab.
Nach Dubai sind es 14h Flug, nach 3h Aufenthalt nochmal 6 h nach Düsseldorf, planmäßige Ankunft 12:40.
Hoffentlich nicht, wie fast genau vor einem Jahr

https://www.youtube.com/watch?v=roS6oFjCDhc
Reise 2018: https://forum-schiff.de/phpBB3/viewtopic.php?f=14&t=8040

Gruß Rainer

Eilbek
Mitglied
Beiträge: 477
Registriert: So 24. Mai 2015, 18:22

Re: Melbournes Docklands

Beitrag von Eilbek » Mo 12. Nov 2018, 17:20

Moin Rainer,

toller Reisebericht.
Erinnert mich an meine 4-wöchige Australienreise 1996:
Sydney- Townsville- Uluru- Adelaide- Melbourne- Sydney
rainerx hat geschrieben:
Mo 12. Nov 2018, 08:34


Der Flug geht um 22:30, um 19:30 holt mich der Emirates Chauffeur Service ab.
Nach Dubai sind es 14h Flug, nach 3h Aufenthalt nochmal 6 h nach Düsseldorf, planmäßige Ankunft 12:40.
Hoffentlich nicht, wie fast genau vor einem Jahr

https://www.youtube.com/watch?v=roS6oFjCDhc
Ich hoffe, Dein Pilot beherrscht den Seitenwindanflug besser- so es denn einen gibt.
Guten Flug!
Viele Grüße
Stefan

Meine Fotos, mein Copyright ©

Christian Costa
Site Admin
Beiträge: 973
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 00:09
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: MS BUXCLIFF von Pointe de Galets, Reunion nach Australien

Beitrag von Christian Costa » Fr 16. Nov 2018, 22:20

Sehr, sehr eindrucksvoll.

Besten Dank fürs Teilen
MfG & bis neulich
Christian

webmaster http://www.forum-schiff.de

MS Kosmos
Beiträge: 13
Registriert: Mo 2. Jul 2018, 22:32

Re: MS BUXCLIFF von Pointe de Galets, Reunion nach Australien

Beitrag von MS Kosmos » Sa 17. Nov 2018, 20:55

Großartig!

Da hast du aber was erlebt. Danke für deinen Bericht.

rainerx
Mitglied
Beiträge: 303
Registriert: Fr 24. Aug 2012, 17:01
Wohnort: im Norden

Re: MS BUXCLIFF von Pointe de Galets, Reunion nach Australien

Beitrag von rainerx » Fr 7. Dez 2018, 19:01

ja, ich habe viel erlebt, ich habe geschwitzt, ich habe gefroren, ich habe viele Menschen erlebt, mit ihnen gelacht, schöne Stunden verbracht. Ein Erlebnis in fremden Kulturen. Einigermaßen muß man die englische Sprache beherrschen und schon fühlt man sich überall zu Hause.

Ein paar Zahlen zum Schluß:

durch die Luft 27.000km geflogen,
übers Wasser 10.000km gesegelt
über die Grand Ocean Road von Adelaide nach Melbourne mit dem Leihwagen 1.200km gefahren
mit dem Bus nach Barossa und Kangaroo Island 500km

Es ist so einfach heute, Reisen im Internet buchen

danke an alle Leser und den positiven Kommentaren
Reise 2018: https://forum-schiff.de/phpBB3/viewtopic.php?f=14&t=8040

Gruß Rainer

Antworten