September 2020: Swinemünde - Trelleborg - Rostock und Kurzurlaub

Antworten
Johannes7
Mitglied
Beiträge: 2143
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 08:57

September 2020: Swinemünde - Trelleborg - Rostock und Kurzurlaub

Beitrag von Johannes7 »

Hallo zusammen,

mich zog es wieder einmal über die Ostsee nach Malmö.
Bei meinem Kurzurlaub sind auch einpaar Bilder entstanden. Freut Euch auf drei Schiffsfahrten und einpaar maritimen Aufnahmen.

Aber los geht es.

~ ~ ~ Tag 1/5 ~ ~ ~ Anreise nach Swinemünde ~ ~ ~

Bild
In Stettin erfolgte ein Umstieg. Der Hauptbahnhof wurde nun vollkommen saniert.

Bild
Dieses Wandmosaik in der Haupthalle blieb offenbar erhalten. Schön!

Bild


Bild
Weiter ging die Reise mit einem TLK-Zug.

Ich hatte das Abteil ganz für mich. Es war am Freitag Abend nicht viel los auf der Strecke nach Swinemünde.
Komfortabel wars auch noch, weil die Armlehnen hochgeklappt werden konnten wodurch eine lange Liege entstand.
So konnte man sich für eine Weile langmachen.

Bild
Schließlich wurde kurz vor 23:00 Uhr der Endbahnhof Swinemünde erreicht.

Die SKANIA von Unity zog vorbei. Ich nutzte aber die TT-Line, die wenige Stunden später ablegen sollte.

Bild
Im Hafengebäude war schon Ruhe. Positiv fiel auf, dass Polferries auf ihre Flotte seit der Gründung zurück blicken lässt.

Das Reederei-Büro der TT-Line befindet sich gleich neben dem Eingang.
Es war etwas Zeit bis zum Einstieg, der 30 Minuten vor der Abfahrt sein sollte.

~ ~ ~ Tag 2/5 ~ ~ ~ Überfahrt und erste Unternehmungen ~ ~ ~
Schiff: PETER PAN
Route: Swinemünde – Trelleborg

Bild
Das war die Kabine für die Nacht.

Bild
Pünktlich um 01:00 Uhr legten wir ab.

Bild
Geneigten Schiffsfreunden werden die Schraubgriffe gefallen.

Bild
Ein gedämpfter aber wohl schöner Sonnenaufgang wurde mir beschert.

Bild


Bild


Bild


Bild


Bild
Das schöne Leuchtfeuer wird mich immer an die Königslinie erinnern.

Bild


Bild


Bild


Bild


Bild
Aus dem Shuttlebus entstand dann noch das Bild hier.

Bild
Ein Bild vom alten Königslinien-Liegeplatz muss immer sein!

Bild
Mit dem Zug wurde die Fahrt nach Malmö fortgesetzt.

Bild


Bild
In Malmö Central wurde gleich noch der obere Kopfbahnhof unsicher gemacht.

Bild
Der X2000 muss wohl frisch aufbereitet worden sein, so wie seine Seitenbleche funkeln.

Bild
Nie wieder wird ein Snälltaget auf deutschen Gleisen über diese Strecke (Sassnitz Fährhafen - Neubrandenburg/Pasewalk - Berlin) fahren :cry: .

Bild
Also das muss ich immer wieder sagen; das ist wirklich ein wunderschöner Bahnhof!

Bild


Bild
Auf dem Weg zum Hotel entstanden auch einpaar maritime Aufnahmen.

Bild


Bild
Aus meinem Zimmer wäre mit passender Brennweite auch Schiffspotting möglich gewesen.

~ ~ ~ Tag 3/5 ~ ~ ~ Maritime Ansichten in Helsingör ~ ~ ~
Schiff: HAMLET
Route: Helsingborg – Helsingör

Bild
Am frühen Morgen lief die SCA OSTRAND nach Nordschweden aus.

Bild
Nach einer Zugfahrt war ich dann schon in Helsingborg, wo ein Umstieg …

Bild
… auf die bereits erwähnte HAMLET erfolgte.

Bild
Hier wird am Hafen fleißig gebaut.

Bild


Bild


Bild
Die PERMILLE verfolgte uns etwas versetzt.

Bild


Bild


Bild


Bild


Bild
Ich frage mich, ob dieser Türkis-Farbton von Unity abgeguckt wurde.

Bild


Bild


Bild
Etwas aus den Scandlines-Zeiten konnte ich noch finden.

Bild


Bild
Im Bahnhof von Helsingör findet der Betrachter diese schöne Deckenverkleidung …

Bild
… sowie diese ansehnliche Inneneinrichtung vor, die jedem Auge schmeichelt. Hier kommt ein Reisender gerne an.

Bild
Mit diesem kleinen HSCchen LEA ELIZABETH wird auch ein Liniendienst Helsingör – Kopenhagen angeboten.

Bild
Weiter führte mich der Weg zur alten Werft ...

Bild
… in deren Becken viele schöne und historische Schiffe liegen.

Bild
Prinzipiell sind auch Ausfahrten möglich: http://ss-bjoern.dk/

Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild
Die JEPPE wird auch auf der Linie Helsingör – Helsingborg – Ven – Kopenhagen eingesetzt: https://www.visithven.dk/sejlplan/.

Bild
Es wurde Zeit für die Rückfahrt mit einer Durchfahrt durch Kopenhagen.

Bild


Bild
Ja, Schiffspotting ganz cool im Vorbeifahren erledigt 8-) !

Wie erwähnt ging es diesmal ohne Ausstieg durch Kopenhagen direkt nach Malmö.
Aber ich sollte wieder zurück und so einladend empfand ich die dänische Metropole diesmal nicht.

In einem raschen Tempo donnerte der Zug über die Öresundbrücke.
Angekommen in Malmö ging es auf schnellstem Wege zur historischen Straßenbahn.

Bild
Der Wagen stammt aus dem Jahre 1906.

Bild
Bedingt durch Corona durften nur 8 Personen mitfahren und ein Aus- bzw. Zustieg an den übrigen Haltestellen war diesmal nicht möglich.

Bild
Nach einer Runde durch den Schlosspark wurde die Endhaltestelle erreicht.

Bild
Wer selber mal schauen möchte: http://mss.se/.

Bild
Ein Bildchen wurde an der Strecke natürlich auch noch gemacht.

~ ~ ~ Tag 4/5 ~ ~ ~ ESS in Lund und Abend am Öresund ~ ~ ~

Bild
Der Morgen begann wieder am Hauptbahnhof.

Bild

Ich kann mich auch für Forschung und eben Infrastruktur begeistern.
Deshalb wurde diesmal der neuen Straßenbahnstrecke in Lund einen Besuch abgestattet, die im Dezember eingeweiht werden soll.

Aus Quellen konnte ich erfahren, dass mit den neuen Straßenbahnen schon Testfahrten durchgeführt werden sollen.
Leider war dem an dem Tag nicht so. Tja, Pech.

Bild
Hier wäre die Endhaltestelle ESS. Die ESS ist eine in Bau befindliche Großforschungseinrichtung: https://fis-landschaft.de/materie/ess/.

Bild
Noch endet die Nanogatan als Stummel.

Bild
Näheres: https://sparvaglund.se/aktuellt/

Bild
An der Haltestelle Brunnshögtorget wird bereits kräftig gebaut. Hier soll ein neues Wohngebiet entstehen.

Bild

Schließlich ging es zurück nach Malmö ans Ufer des Öresunds.

Bild
Hier kann man schöne Abende verbringen.

Bild


Bild
Stimmt doch, oder?

Bild


Bild
Thaa, das nenne ich mal ein LeuchtFEUER ;-)!

~ ~ ~ Tag 5/5 ~ ~ ~ Rückreise nach Deutschland ~ ~ ~
Schiff: NILS HOLGERSON
Route: Trelleborg – Rostock

Bild
Guten Morgen, Malmö! Es sollte ein traumhafter Tag werden!

Nach einem entspannte Frühstück musste ich dann schweren Herzens wieder in den Zug nach Trelleborg steigen. Es war hier einfach zu schön!

Bild
Solang der kleine Personenbahnsteig aus Königslinien-Zeiten noch steht, wird der immer mal mit geknipst.

Bild


Bild


Bild
Die Beladung dauerte und dauerte, ...

Bild
… sodass wir dann im Schneckentempo die Rampe hinauf schlichen …

Bild
… was mir einpaar zusätzliche Bilder ermöglichte. Am Ende waren wir mit +45min unterwegs, was sich noch rächen sollte.

Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild
Tschüss, Schweden. Auf bald.

Bild
Schattenspielereien.

Bild


Bild


Bild


Bild


Bild
Also diese TT-Liner finde ich von der Inneneinrichtung her etwas gemütlicher als die von Stena.

Bild


Bild



Bild
Die NILS HOLGERSON fuhr nach ihrem Halt in Rostock noch wieder nach Trabemünde.

Bild


Bild


Bild
Nach einer Weile kam dann auch das Steilufer der Insel Mön in Sicht.

Bild


Bild


Bild


Bild


Bild
Ich hoffe, dass die BERLIN noch eine Weile verschont bleibt.

Bild


Bild
Die PETER PAN zog mit Kurs nach Schweden an uns vorbei.

Bild


Bild


Bild


Bild
Danke an die Klärung im Rostock-Thread unseres Forums. Hier soll also ein Sportboothafen entstehen.

Bild


Bild


Bild
Auf der Wendeplatte wurde die NH gedreht und rückwärts zum Liegeplatz manövriert.

Bild
Das Bild entstand auf Deck 7.

Bild
Von hier erfolgte auch die Ausschiffung über die Gangway/Treppenturm.

Bild


Bild
Während ich auf den Shuttlebus wartete, entstand dann noch diese Aufnahme hier.

Leider liefen wir mit Verspätung von 20 Minuten ein, wodurch der Bus zum Haltepunkt Lütten-Klein ganz knapp verpasst wurde.
Der Anschluss zur Verbindung über das Dierkower Kreuz sollte aber erreicht werden.

Soweit so gut. Nicht. Auch der Bus ab dem Seehafen hatte in Dierkow 3 Minuten Verspätung auf der Uhr!
Da war die Straßenbahn dann weg. So supergeil sind direkte Anschlussverbindungen dann soch nicht.
Tja, das Ende vom Lied war dann, dass natürlich der gebuchte InterCity am Hauptbahnhof ooch weg.

Zum Glück konnte ich mit dem reservierten Fahrschein mit dem Regio (10 Minuten später) hinterher fahren. Danke an den Schaffner ;-)!
Der darauf fahrende IC war ausgebucht und nach Hause wollte ich ja auch. Da nahm ich die Fahrt mit Bummelbahn in Kauf.

Dennoch war es wieder ein wirklich toller Kurzurlaub. Natürlich werde ich die FRS-Linie auch bald befahren ;) .
So eine Verbindung hat einfach wirklich gefehlt, das merkte ich, nachdem die Königslinie untergegangen war.

Auf bald! Viele Grüße.
Johannes
Die Schifffahrt im Herzen - seit über 30 Jahren.

Benutzeravatar
Markus K
Mitglied
Beiträge: 1117
Registriert: Di 27. Okt 2015, 07:13

Re: September 2020: Swinemünde - Trelleborg - Rostock und Kurzurlaub

Beitrag von Markus K »

Moin Johannes,
deine Kabine auf der PETER PAN scheint eine dieser ehemaligen Besatzungskabinen auf Deck 9 auf der Backbordseite gewesen zu sein. Die ist ja mehr als geräumig!
Als welche Kabinenkategorie kann man die buchen? Ist das die sogenannte "1-Bett-Kabine mit Meerblick" ?
Alle Bilder sind meine eigenen oder mit Erlaubnis des Bildinhabers. Benutzung nur auf Nachfrage.

Johannes7
Mitglied
Beiträge: 2143
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 08:57

Re: September 2020: Swinemünde - Trelleborg - Rostock und Kurzurlaub

Beitrag von Johannes7 »

Hi Markus,

ja, die war auf Deck 9 auf der Backbordseite und eher mitschiffs, also auf Höhe des kleineren Rettungsbootes.
Bezüglich der Kabinenkategorie müsste ich nochmal nach schauen.
Geräumig war sie wirklich. Ich könnte mir (irgendwann) eine Reise nach Klaipeda vorstellen.

Grüße.
Johannes
Die Schifffahrt im Herzen - seit über 30 Jahren.

Benutzeravatar
Markus K
Mitglied
Beiträge: 1117
Registriert: Di 27. Okt 2015, 07:13

Re: September 2020: Swinemünde - Trelleborg - Rostock und Kurzurlaub

Beitrag von Markus K »

Johannes7 hat geschrieben:
Fr 25. Sep 2020, 13:02
Hi Markus,

ja, die war auf Deck 9 auf der Backbordseite und eher mitschiffs, also auf Höhe des kleineren Rettungsbootes.
Bezüglich der Kabinenkategorie müsste ich nochmal nach schauen.
Geräumig war sie wirklich. Ich könnte mir (irgendwann) eine Reise nach Klaipeda vorstellen.

Grüße.
Johannes
Dann aber nicht in dieser Kabine. Nach Klaipeda fahren nur die Kabinen der TOM SAWYER und MARCO POLO, ab und an auch die der ROBIN HOOD .... :D

Nochmal zu deiner Kabine:
Das waren ursprünglich Besatzungskabinen. Bis wann weiß ich nicht. Auf einem älteren Deckplan der PP und NH sind diese noch nicht eingetragen. Auf dem aktuellen an Bord der PP schon (auf der NH sind die jedoch auch buchbar).

Zufälligerweise habe ich den Deckplan von Deck 9 am 12.9. an Bord der PP fotografiert:
Bild

Und hier ein älterer der NH/PP:
Bild
Deckplan: TT-Line
Alle Bilder sind meine eigenen oder mit Erlaubnis des Bildinhabers. Benutzung nur auf Nachfrage.

Johannes7
Mitglied
Beiträge: 2143
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 08:57

Re: September 2020: Swinemünde - Trelleborg - Rostock und Kurzurlaub

Beitrag von Johannes7 »

Nabend Markus,

also meine 1-Bett-Kabine in der PETER PAN befand sich auf Deck 9 genau hier:
Bild

Grüße.
Johannes
Die Schifffahrt im Herzen - seit über 30 Jahren.

Benutzeravatar
Markus K
Mitglied
Beiträge: 1117
Registriert: Di 27. Okt 2015, 07:13

Re: September 2020: Swinemünde - Trelleborg - Rostock und Kurzurlaub

Beitrag von Markus K »

Johannes7 hat geschrieben:
Fr 25. Sep 2020, 17:15
Nabend Markus,

also meine 1-Bett-Kabine in der PETER PAN befand sich auf Deck 9 genau hier:
Bild

Grüße.
Johannes
Ja genau, das sind diese Kabinen!
Übrigens: wieder ein toller Reisebericht!
Alle Bilder sind meine eigenen oder mit Erlaubnis des Bildinhabers. Benutzung nur auf Nachfrage.

Benutzeravatar
shipfriend
Mitglied
Beiträge: 309
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 21:50

Re: September 2020: Swinemünde - Trelleborg - Rostock und Kurzurlaub

Beitrag von shipfriend »

Moin Johannes,

Vielen dank für deinen lesenswerten Bericht, ich konnte richtig mit dir fühlen: Die Öresundregion um Südschweden ist für dich wie mich schon eine Art zweite Heimat, ich fühle mich dort jedes Mal, so wie du, richtig heimisch und wohl!
Schönen Gruß aus dem IC von Rostock nach Berlin, nachdem ich meinen zweitägigen Aufenthalt in Südschweden nun auch wieder so gut wie hinter mir habe.
Gerade zu den Fährüberfahrten sollte das Wetter immer auf meiner Seite sein!
Gruß Max
-20 eigens gemachte Kreuzfahrten mit 10 verschiedenen Reedereien
-verschiedene Fährfahrten mit 11 verschiedenen Reedereien

Marcus-S
Mitglied
Beiträge: 1702
Registriert: Mi 4. Feb 2009, 19:18
Wohnort: Berlin - Emden

Re: September 2020: Swinemünde - Trelleborg - Rostock und Kurzurlaub

Beitrag von Marcus-S »

Moin Johannes,
wenn auch etwas verspätet, auch meine Danksagung nochmal zu deinem schönen Reisebericht. Wie immer bei deinen Berichten, sprechen die Bilder schon allein die Sprache. Super Wetter gehabt und interessanter Kurzurlaub :)

Viele Grüße
Meine Bildergallerie bei Shipspotting.com: http://www.shipspotting.com/gallery/pho ... ter=121111

Viele Grüße
Marcus

Angehangene Bilder tragen, wenn nicht anders erwähnt, mein Copyright!

Antworten