Stena-Line

Antworten
Torge
Mitglied
Beiträge: 647
Registriert: Sa 12. Jan 2008, 11:06
Wohnort: Kiel

Re: Stena-Line

Beitrag von Torge »

HansP hat geschrieben:
Mo 2. Nov 2020, 13:04
Stefan B. hat geschrieben:
Mo 2. Nov 2020, 12:22
Moin,
Aber Stena Line schreibt: Durchfahrtsmöglichkeiten auf
den Decks, da kommen die dann nicht in Frage :?
Moin,

habe den Bericht jetzt 3x gelesen, sehe aber nirgends, dass die Schiffe auf der Deutschland-Lettland Route Durchfahrtsmöglichkeiten haben sollen.

Wo steht das?

Grüße
Hans
Ich habe das auch nicht gelesen :D ;)

Gunnar
Mitglied
Beiträge: 192
Registriert: Di 26. Feb 2008, 21:13

Re: Stena-Line

Beitrag von Gunnar »

HansP hat geschrieben:
Mo 2. Nov 2020, 13:04

habe den Bericht jetzt 3x gelesen, sehe aber nirgends, dass die Schiffe auf der Deutschland-Lettland Route Durchfahrtsmöglichkeiten haben sollen.
In der deutschsprachige Pressemitteilung, die deren eigener Seite verlinkt ist:

https://news.cision.com/de/stena-line-d ... a,c3228941
„Der Schiffsaustausch ist ein klares Zeichen von Stena Line an unsere Frachtkunden: Wir bieten mehr Ladefläche für begleitete und unbegleitete Verkehre sowie Projekt- und Spezialladung auf Travemünde-Liepaja, noch effizientere Abfertigung durch Durchfahrtsmöglichkeiten auf den Decks, aber auch erhöhte Frequenz und kürzere Fahrtzeiten in die dynamischen osteuropäischen Märkte“, sagt Katrin Verner, Freight Commercial Manager Stena Line.
Gruß
Gunnar

Nachtrag: Katrin Verner setzt offensichtlich andere Schwerpunkte als Johan Edelman. ;-)
Meine Bilder bei Flickr: https://www.flickr.com/photos/g-meisner

Meine Forenbeiträge bei DSO: http://www.g-meisner.de/website/foren.html (Achtung! Schwerpunkt Eisenbahn...)

Benutzeravatar
shipfriend
Mitglied
Beiträge: 310
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 21:50

Re: Stena-Line

Beitrag von shipfriend »

Zeit wird es, dass endlich die alten Einheiten "Urd" und "Stena Gothica" ersetzt werden! Ich bin mir sicher, dass zwei Visentinis diese Route übernehmen. Das macht Lust, diese Route selber mal auszuprobieren.
Gruß Max
-20 eigens gemachte Kreuzfahrten mit 10 verschiedenen Reedereien
-verschiedene Fährfahrten mit 11 verschiedenen Reedereien

HansP
Mitglied
Beiträge: 143
Registriert: Di 14. Jul 2009, 22:12

Re: Stena-Line

Beitrag von HansP »

Gunnar hat geschrieben:
Mo 2. Nov 2020, 13:17
In der deutschsprachige Pressemitteilung, die deren eigener Seite verlinkt ist:

https://news.cision.com/de/stena-line-d ... a,c3228941
„Der Schiffsaustausch ist ein klares Zeichen von Stena Line an unsere Frachtkunden: Wir bieten mehr Ladefläche für begleitete und unbegleitete Verkehre sowie Projekt- und Spezialladung auf Travemünde-Liepaja, noch effizientere Abfertigung durch Durchfahrtsmöglichkeiten auf den Decks, aber auch erhöhte Frequenz und kürzere Fahrtzeiten in die dynamischen osteuropäischen Märkte“, sagt Katrin Verner, Freight Commercial Manager Stena Line.
Gruß
Gunnar
Danke Gunnar für den Hinweis und Link. Hatte nur die englischsprachige Pressemitteilung gelesen.
Finde es aber schon überraschend, dass beide Pressemitteilungen nicht deckungsgleich sind.

Wenn ich ehrlich bin, glaube ich eher an die Pressemitteilung, wo nicht von einer "Durchfahrtsmöglichkeit" gesprochen wird ... aber ich lassen mich gerne eines Besseren belehren!

Gruß
Hans

KaiR
Mitglied
Beiträge: 2803
Registriert: Mi 18. Feb 2009, 12:11

Re: Stena-Line

Beitrag von KaiR »

bei der Länge der Strecke spielt ein bisschen Zeitersparnis beim Be- und Entladen wohl nicht die allergrösste Rolle. Stena Gothica und Urd sind auch keine Durchlader.
Grüße,

Kai

Benutzeravatar
Martin Witte
Site Admin
Beiträge: 1695
Registriert: Do 10. Jan 2008, 21:57
Kontaktdaten:

Re: Stena-Line

Beitrag von Martin Witte »

Markus K hat geschrieben:
Mo 2. Nov 2020, 12:17
Torge hat geschrieben:
Mo 2. Nov 2020, 11:54
https://news.cision.com/stena-line/r/st ... wmm3Io0v1o

Stena Gothica und die Urd werden nächstes Jahr abgelöst .... nur die Frage, mit welchen Schiffe????? ;)


Die 40%ige Steigerung riecht nach zwei Visenti-Schiffen
Richtig, wenn zu den 1600 Lademetern der URD bzw. GOTHICA 40% dazu addiert kommt man genau auf die Kapazität der FLAVIA. Demnach dürften die STENA FLAVIA und die SCOTTISH VIKING bald nach Travemünde wechseln ...
Moin,

die Flotte des Schwesterkonzerns Stena RoRo umfasst ja noch ein paar mehr Einheiten dieser Größenordnung bzw. Baureihe. Ggf. sorgen aktuelle Chartern dieser Tonnage dafür, dass keine Namen genannt werden.

Viele Grüße
Martin

Rostocker7
Mitglied
Beiträge: 314
Registriert: Di 23. Feb 2016, 17:23

Re: Stena-Line

Beitrag von Rostocker7 »

Moin,

ab kommenden Montag 09.11. bis einschließlich 03.12. den Personentransfer auf der Linie Göteborg - Frederikshavn ein. Der Güterverkehr läuft weiter. Hintergrund ist der Lockdown in 7 Kommunen in Nordjütland.

Gruß

Stefan

Johannes7
Mitglied
Beiträge: 2144
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 08:57

Re: Stena-Line

Beitrag von Johannes7 »

Neues zur Linie Nynäshamn - Ventspils.
Die Fähren laufen in Nynäshamn nun den neuen Hafen in Norvik etwas weiter nördlich an.
Quellen:
-> https://www.sjofart.net/viewtopic.php?f=3&t=870
-> https://www.portsofstockholm.com/about- ... tena-line/

Grüße.
Johannes
Die Schifffahrt im Herzen - seit über 30 Jahren.

Torge
Mitglied
Beiträge: 647
Registriert: Sa 12. Jan 2008, 11:06
Wohnort: Kiel

Re: Stena-Line

Beitrag von Torge »

Johannes7 hat geschrieben:
Mo 9. Nov 2020, 21:56
Neues zur Linie Nynäshamn - Ventspils.
Die Fähren laufen in Nynäshamn nun den neuen Hafen in Norvik etwas weiter nördlich an.
Quellen:
-> https://www.sjofart.net/viewtopic.php?f=3&t=870
-> https://www.portsofstockholm.com/about- ... tena-line/

Grüße.
Johannes
Was mach verwundert .... wo ist die weitere Rampe für die Beladung auf dem oberen Deck? Die Lagan wird ja gerade so umgebaut, dass sie gleichzeitig auf zwei Ebenen beladen werden kann ........... :?:

Benutzeravatar
LKB
Mitglied
Beiträge: 155
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 12:00
Wohnort: Bargteheide
Kontaktdaten:

Re: Stena-Line

Beitrag von LKB »

Torge hat geschrieben:
Di 10. Nov 2020, 08:47

Was mach verwundert .... wo ist die weitere Rampe für die Beladung auf dem oberen Deck? Die Lagan wird ja gerade so umgebaut, dass sie gleichzeitig auf zwei Ebenen beladen werden kann ........... :?:
Moin Torge,

auf folgendem Foto sieht man schon die Pfeiler für die künftige Oberdecksrampe: https://www.portsofstockholm.com/resize ... norvik.jpg

Eine andere Frage: wird nur über den Bug doppelstöckig beladen oder auch über das Heck, da dort die Schiffsrampe ja breiter ist und die eine Hälfte ins Hauptdeck, die andere auf das Oberdeck führt. Siehe folgendes Foto: https://www.portsofstockholm.com/resize ... invigd.jpg

Antworten