Unglücks-Thread

Antworten
Uwe T.
Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 19:05

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von Uwe T. »

Moin,

passend dazu ein paar Bilder.

https://travemuende-aktuell.de/artikel/ ... ueckt.html

Gruß...

Uwe

Benutzeravatar
Markus K
Mitglied
Beiträge: 1117
Registriert: Di 27. Okt 2015, 07:13

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von Markus K »

Uwe T. hat geschrieben:
Mi 30. Dez 2020, 17:28
Moin,

passend dazu ein paar Bilder.

https://travemuende-aktuell.de/artikel/ ... ueckt.html

Gruß...

Uwe
Dazu hätte ich ein Frage:
Kann diese Rampe in beide Richtungen geklappt werden?
In Malmö wird die Rampe (siehe Bild von mir) vorn abgelassen, sprich das Gelenk ist hinten. Ich denke, in Travemünde wird sie zur besseren Entladung des Wetterdecks hinten abgelassen, sprich das Gelenk ist dann vorn.

Was sich mir nicht ganz erschließt:
Die Rampe ist auf den Bildern von TA eigentlich so geklappt, wie bei Be- und Entladung in Malmö!
Ich hätte gedacht, das die Rampe in Travemünde genau andersherum geöffnet wird als wie auf den Bildern im obigen Artikel zu sehen :? :?:

Demnach müsste sie jetzt eigentlich komplett im unteren Deck liegen?!

Hier ein Bild der FINNTRADER aus Malmö kommend:
Bild
Die LKW, welche auf der besagten Rampe stehen, stehen gegen die Fahrtrichtung (siehe roter Kasten). In Malmö wird über den Bug beladen, sprich die Fahrzeuge fahren von vorn kommend die Rampe hinauf und oben eine Schleife. Die letzten LKW stehen dann auf der Rampe und werden mit dieser nach oben gehoben.
In Travemünde wird die Rampe genau andersherum geklappt. Und die auf dem Wetterdeck stehenden LKW fahren in Richtung achtern hinunter.
Alle Bilder sind meine eigenen oder mit Erlaubnis des Bildinhabers. Benutzung nur auf Nachfrage.

Michel T.
Mitglied
Beiträge: 612
Registriert: Mo 20. Jul 2009, 17:10

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von Michel T. »

Moin,

die Rampe fährt in beide Richtungen. Das funktioniert, meines Wissens, mit Stahlseilen und Umlenkrollen. Ob die Rampe immer an einem Ende auch noch zusätzlich verriegelt ist, weiß ich jetzt nicht. Auf den Bildern von TA sieht es so aus, als hätten sie die Rampe nach dem Unfall, am achteren Ende nach oben gefahren. So wie der Trac mit dem Mafi liegt, sehe ich das wie Markus. Zu einem Zeitpunkt hätten beide Enden dann unten gewesen sein müssen.

Maurice
Mitglied
Beiträge: 3867
Registriert: So 21. Jun 2009, 21:50
Wohnort: Leer

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von Maurice »

Beinahe Strandung der "Cdry Black" (9504633) vor Kroatien bei stürmischer See.
Beschädigungen dürften die nicht gesicherten Bordkrane dennoch hinterlassen haben...
https://www.youtube.com/watch?v=Cr3AgcvPHjo
Meine Fotos - Mein Copyright!

Benutzeravatar
Markus K
Mitglied
Beiträge: 1117
Registriert: Di 27. Okt 2015, 07:13

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von Markus K »

Michel T. hat geschrieben:
Mi 30. Dez 2020, 18:36
Moin,

die Rampe fährt in beide Richtungen. Das funktioniert, meines Wissens, mit Stahlseilen und Umlenkrollen. Ob die Rampe immer an einem Ende auch noch zusätzlich verriegelt ist, weiß ich jetzt nicht. Auf den Bildern von TA sieht es so aus, als hätten sie die Rampe nach dem Unfall, am achteren Ende nach oben gefahren. So wie der Trac mit dem Mafi liegt, sehe ich das wie Markus. Zu einem Zeitpunkt hätten beide Enden dann unten gewesen sein müssen.

Die FINNTRADER fuhr letzte Nacht noch nach Malmö. Dort wurden nun die Schiffe getauscht und die FINNPARTNER übernimmt kurzfristig die Überfahrten. Letztere lag seit dem 23.12. in Malmö auf.
Alle Bilder sind meine eigenen oder mit Erlaubnis des Bildinhabers. Benutzung nur auf Nachfrage.

netsailor
Mitglied
Beiträge: 198
Registriert: Do 24. Sep 2015, 07:58

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von netsailor »

Feuer auf Museumsschiff:

"Friederike von Papenburg" stand aus zunächst ungeklärten Gründen in Vollbrand

www.n-tv.de/22265796

Maurice
Mitglied
Beiträge: 3867
Registriert: So 21. Jun 2009, 21:50
Wohnort: Leer

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von Maurice »

netsailor hat geschrieben:
Sa 2. Jan 2021, 09:10
Feuer auf Museumsschiff:

"Friederike von Papenburg" stand aus zunächst ungeklärten Gründen in Vollbrand

www.n-tv.de/22265796
Ein Vollbrand war es gottseidank nicht.
Es hat im vorderen Teil des Schiffes unter Deck gebrannt - mittlerweile ist das Feuer gelöscht.
https://www.oz-online.de/-news/artikel/ ... -Papenburg

Maurice
Meine Fotos - Mein Copyright!

Maurice
Mitglied
Beiträge: 3867
Registriert: So 21. Jun 2009, 21:50
Wohnort: Leer

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von Maurice »

Maurice hat geschrieben:
Sa 2. Jan 2021, 09:59
netsailor hat geschrieben:
Sa 2. Jan 2021, 09:10
Feuer auf Museumsschiff:

"Friederike von Papenburg" stand aus zunächst ungeklärten Gründen in Vollbrand

www.n-tv.de/22265796
Ein Vollbrand war es gottseidank nicht.
Es hat im vorderen Teil des Schiffes unter Deck gebrannt - mittlerweile ist das Feuer gelöscht.
https://www.oz-online.de/-news/artikel/ ... -Papenburg

Maurice

Weite Bilder und ein Video vom Brand.
https://www.ndr.de/nachrichten/niedersa ... g1030.html
Meine Fotos - Mein Copyright!

Maurice
Mitglied
Beiträge: 3867
Registriert: So 21. Jun 2009, 21:50
Wohnort: Leer

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von Maurice »

"Ever Liberal" (9604160) verlor 36 Container auf dem Weg von Busan nach L.A.
Das Schiff konnte mittlerweile in Taipeh festmachen.
http://www.maritimebulletin.net/2021/01 ... ate-jan-2/
Meine Fotos - Mein Copyright!

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 16467
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von Tim S. »

Markus K hat geschrieben:
Do 31. Dez 2020, 15:50
Michel T. hat geschrieben:
Mi 30. Dez 2020, 18:36
Moin,

die Rampe fährt in beide Richtungen. Das funktioniert, meines Wissens, mit Stahlseilen und Umlenkrollen. Ob die Rampe immer an einem Ende auch noch zusätzlich verriegelt ist, weiß ich jetzt nicht. Auf den Bildern von TA sieht es so aus, als hätten sie die Rampe nach dem Unfall, am achteren Ende nach oben gefahren. So wie der Trac mit dem Mafi liegt, sehe ich das wie Markus. Zu einem Zeitpunkt hätten beide Enden dann unten gewesen sein müssen.

Die FINNTRADER fuhr letzte Nacht noch nach Malmö. Dort wurden nun die Schiffe getauscht und die FINNPARTNER übernimmt kurzfristig die Überfahrten. Letztere lag seit dem 23.12. in Malmö auf.
Hier noch der Bericht des THW mit interessanten Bildern
https://ov-luebeck.thw.de/aktuelles/akt ... navienkai/

Antworten