Info für alle Sietas - Fans

Antworten
Tim S.
Mitglied
Beiträge: 16454
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Info für alle Sietas - Fans

Beitrag von Tim S. »

Die Pella Sietas Werft in Hamburg-Neuenfelde hat einen 100-Millionen-Euro-Auftrag aus Russland an Land gezogen. In den kommenden Jahren soll die älteste Werft Deutschlands einen großen Eisbrecher für die russischen Behörden bauen.
https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/ ... as196.html

Hamburch
Mitglied
Beiträge: 3177
Registriert: Do 17. Jan 2013, 18:27

Re: Info für alle Sietas - Fans

Beitrag von Hamburch »

Tim S. hat geschrieben:
Fr 29. Nov 2019, 10:31
Die Pella Sietas Werft in Hamburg-Neuenfelde hat einen 100-Millionen-Euro-Auftrag aus Russland an Land gezogen. In den kommenden Jahren soll die älteste Werft Deutschlands einen großen Eisbrecher für die russischen Behörden bauen.
https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/ ... as196.html
Das ist ja schön. Aber war der Bau von Eisbrechern nicht der ursprüngliche Grund, weshalb Pella die Sietas Werft gekauft hat?
Gruß

Christian

Alle von mir eingestellten Fotos tragen mein Copyright.

Benutzeravatar
Martin Witte
Site Admin
Beiträge: 1695
Registriert: Do 10. Jan 2008, 21:57
Kontaktdaten:

Re: Info für alle Sietas - Fans

Beitrag von Martin Witte »

Moin moin und frohe Ostern!

Mit der Bjorg ist das 2001 als OOCL Nevskiy (Jan, IMO 9231834) abgelieferte Typschiff der Klasse 168 seit März 2020 wieder in deutscher Hand.
Ursprünglich für Reederei Drevin in Fahrt gekommen, wurde das Schiff 2008 an Vaage SM nach Norwegen verkauft. Seit März '20 ist nun die zur USC Barnkrug gehörende Elbstint GmbH Eigner der Bjorg.

Bild

Foto von heute auf der Kieler Förde: Derzeit ohne Reedereilogos.

Viele Grüße
Martin

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 16454
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Info für alle Sietas - Fans

Beitrag von Tim S. »

Auf der 1965 als Hasselwerder bei Sietas erbauten San Trela, 499 gt (IMO: 6602977), brach am 25.5. in Alméria ein Feuer aus, das offenkundig erheblichen Schaden anrichtete. Das Schiff lag dort seit Mai 2015 in der Kette und sollte auktioniert werden.
https://www.diariodealmeria.es/almeria/ ... 53646.html
https://www.naucher.com/actualidad/alme ... ributaria/

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 16454
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Info für alle Sietas - Fans

Beitrag von Tim S. »

Werft-Kauf: Gibt Pella Sietas Standort Hamburg auf?
https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/ ... as202.html

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 16454
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Info für alle Sietas - Fans

Beitrag von Tim S. »

Eine von der Pella Sietas Werft Cranz für die Stadtwerke Konstanz konstruierte Fähre ist am Bodensee zur Endausrüstung in ihren zukünftigen Heimathafen in Konstanz-Staad gebracht worden. #
#https://www.kreiszeitung-wochenblatt.de ... nz_a171890

Volker Landwehr
Mitglied
Beiträge: 752
Registriert: So 3. Aug 2008, 18:19

Re: Info für alle Sietas - Fans

Beitrag von Volker Landwehr »

Laut einer heutigen Meldung des THB unter dem Titel "Pella Sietas darf Werfthafen jetzt freibaggern" darf Pella Sietas den Werfthafen ausbaggern und auch die auch die Zufahrt zur Elbe wird in Ordnung gebracht.
Zitat: Rieckhoff sagte unter anderem, dass das Unternehmen die Genehmigung erhalte, „die erforderliche Wassertiefe im Hafenbecken herzustellen“. Begleitende Maßnahmen von WSV (Wasserstraßenverwaltung) und dem Land Hamburg würden darüber hinaus „die Funktionsfähigkeit des Hochwasserschutzes permanent sicherstellen“.

Hamburg, WSV und Pella Sietas wollen ein dauerhaftes Konzept erstellen.

Im Hamburger Abendblatt von gestern 28.07.2020 ist ein Artikel mit dem Titel "Kampf ums Überleben:Werft Pella Sietas stellt Ultimatum" erschienen. In ihm werden die Probleme beschrieben, die die Werft nach dem Verbot der Wasserinjektionen im Werfthafen durch Hamburger Behörden hatte. Laut Artikel hat die Werft ein Ultimatum zum Endes dieses Monats gestellt.
Zitat: „Wir haben den Behörden eine Frist bis Ende des Monats gesetzt. Wird diese nicht eingehalten, stehen wir beim Bürgermeister auf der Matte oder erwägen gleich rechtliche Schritte wegen Betriebsbehinderung.“

Die jetztige Lösung scheint nur eine Sofortmaßnahme und keine Dauerlösung zu sein. Da würde ich der Werft raten, die Übernahme der FSG varon zu treiben.
Gruß, Volker

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 16454
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Info für alle Sietas - Fans

Beitrag von Tim S. »

Pella Sietas darf Schlick entfernen
https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/ ... as204.html

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 16454
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Info für alle Sietas - Fans

Beitrag von Tim S. »

Wie der Schlick der Elbe den Schiffbau in Hamburg gefährdet
https://www.welt.de/regionales/hamburg/ ... hrdet.html

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 16454
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Info für alle Sietas - Fans

Beitrag von Tim S. »

Eisbrecher bei Sietas auf Kiel gelegt:
https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/ ... as206.html

Antworten