Bornholm Verkehr

Antworten
Theodor Heuss
Beiträge: 2
Registriert: Mo 11. Mai 2020, 15:58

Re: Bornholm Verkehr

Beitrag von Theodor Heuss »

Estrel hat geschrieben:
Do 17. Sep 2020, 22:11
Heute die POVL ANKER in Frederikshavn gesehen. Der optische Zustand „schreit“ nach Modernisierung. Aber sie arbeiten dran ....
Lässt sich auch einigermaßen fotografieren; Lichtverhältnisse am Vormittag aber ungünstig.

Beste Grüße
Michael
Hallo

Modernisierung ist aber nicht dass gleiche wie Rost entfernen und Neuanstrich. :D
Die Jährliche Werftliegezeit ist eine Instandsetzung/Reperatur, wo u.a. (teilweise) Neuanstrich und Überholung verschlissener Teile durchgeführt werden, eine Modernisierung ist dass Austauschen durch z.B. neue Maschienenkomponenten, Inneneinrichtung ect. .
Und ganz wichtig, oberflächlicher Rost oder Verschmutzung in vor allem schwer zugänglichen Bereichen heisst nicht zwingend, dass das Schiff runtergekommen/nicht gepflegt ist. Vorallem da wo viel Salzwasser rankommt, aber auch wo gefettet wird (Schaniere, Luken, Lager, Klüsen ect...), wirst du immer Spuren von Rost und Verschmutzung sehen.

Freundliche Grüße


Johannes

Tritschi Creutz
Mitglied
Beiträge: 140
Registriert: Mo 25. Mär 2019, 22:20

Re: Bornholm Verkehr

Beitrag von Tritschi Creutz »

Es ist eine lange geplante Werftliegezeit, die wegen Corona verschoben werden mußte. Daher wohl auch der viele Rost.
Die "Povl Anker" erhält nun den kompletten Neuanstrich von Bornholmslinjen.
Viele Grüße...die Tritschi

Burkhard
Mitglied
Beiträge: 1153
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 20:48
Wohnort: Geestland

Re: Bornholm Verkehr

Beitrag von Burkhard »

so soll sie dann aussehen mit der Rumpffarbe von 1978
https://www.soefart.dk/article/view/661 ... renovering

Burkhard
Mitglied
Beiträge: 1153
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 20:48
Wohnort: Geestland

Re: Bornholm Verkehr

Beitrag von Burkhard »

... und nur zum Vergleich, die ECKERO hatte zwischenzeitlich schon geschloßene Rettungsboote bekommen
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... C3%B62.JPG

Antworten