DGzRS- bzw. Seenotrettungs-Thread

Antworten
Tim S.
Mitglied
Beiträge: 14220
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: DGzRS- bzw. Seenotrettungs-Thread

Beitrag von Tim S. » Fr 25. Jan 2019, 17:08

Woltera bleibt eingesperrt: Die von einer Sandbank eingesperrten Seenotretter im Sportboothafen Lippe können weiterhin nicht auslaufen. Der Betreiber Franz Graf von Waldersee wird die notwendige Fahrrinne nicht ausbaggern. Der 69-Jährige kündigte an, die Anlage an Investoren zu verkaufen.
http://www.kn-online.de/Lokales/Ploen/E ... -verkaufen

Sebastian
Beiträge: 14
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 22:02

Re: DGzRS- bzw. Seenotrettungs-Thread

Beitrag von Sebastian » Sa 26. Jan 2019, 21:17

Danke für die Antworten! Verstehe ich die Aussage von Markus richtig, dass die HARRO KOEBKE ihre Besatzung aus Saßnitz mitgebracht hat? Ich dachte, auch bei "Ersatzschiffen" bleibt die örtliche Besatzung?

Sledge Hammer
Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: Mi 14. Sep 2016, 13:56
Wohnort: Münster

Re: DGzRS- bzw. Seenotrettungs-Thread

Beitrag von Sledge Hammer » So 27. Jan 2019, 10:39

Sebastian hat geschrieben:
Sa 26. Jan 2019, 21:17
Danke für die Antworten! Verstehe ich die Aussage von Markus richtig, dass die HARRO KOEBKE ihre Besatzung aus Saßnitz mitgebracht hat? Ich dachte, auch bei "Ersatzschiffen" bleibt die örtliche Besatzung?
Moin Sebastian,

so sagte er es mir. Die Besatzung bleibt jeweils auf "ihrem" Schiff. Die Seekarten Nordsee/Ostsee wurden im NOK getauscht.

Grüße

Markus
Grüße

Markus

Wer einen Rechtschreibfehler entdeckt, kann ihn behalten

mücke
Mitglied
Beiträge: 868
Registriert: Sa 10. Apr 2010, 09:50
Wohnort: 26209 Hatten

Re: DGzRS- bzw. Seenotrettungs-Thread

Beitrag von mücke » So 27. Jan 2019, 12:53

Macht ja auch Sinn. Jedes Schiff hat seine Eigenheiten, und gerade wenn es um Menschenrettung geht sollte die Besatzung ihr Schiff perfekt beherrschen. Das funktioniert aber nun mal nicht wenn man plötzlich ein fremdes Schiff vor der Nase hat. Da kann man sich lieber die Tage für die Einweisung einer neuen Crew sparen und die Stammbesatzung auf dem Schiff belassen.
Gruß vom Lande
Niklas

(Alle von mir eingestellten Bilder unterliegen meinem Copyright!)

Sledge Hammer
Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: Mi 14. Sep 2016, 13:56
Wohnort: Münster

Re: DGzRS- bzw. Seenotrettungs-Thread

Beitrag von Sledge Hammer » So 27. Jan 2019, 18:06

mücke hat geschrieben:
So 27. Jan 2019, 12:53
Macht ja auch Sinn. Jedes Schiff hat seine Eigenheiten, und gerade wenn es um Menschenrettung geht sollte die Besatzung ihr Schiff perfekt beherrschen. Das funktioniert aber nun mal nicht wenn man plötzlich ein fremdes Schiff vor der Nase hat. Da kann man sich lieber die Tage für die Einweisung einer neuen Crew sparen und die Stammbesatzung auf dem Schiff belassen.
Moin mücke,

genau so ist es!

Es sei denn, dass einer auf beiden Rettungskreuzern schon war. Meine Meinung....

Grüße

Markus
Grüße

Markus

Wer einen Rechtschreibfehler entdeckt, kann ihn behalten

Hamburch
Mitglied
Beiträge: 2387
Registriert: Do 17. Jan 2013, 18:27

Re: DGzRS- bzw. Seenotrettungs-Thread

Beitrag von Hamburch » So 27. Jan 2019, 19:18

Ich dachte, dass die Besatzungen zwar auf ihren Schiffen bleiben, dass diese dann aber um Leute von der betreffenden Station erweitert werden, um Revierkenntnisse an Bord zu haben.
Gruß

Christian

Alle von mir eingestellten Fotos tragen mein Copyright.

Shaylee
Mitglied
Beiträge: 468
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 19:33
Wohnort: Rostock

Re: DGzRS- bzw. Seenotrettungs-Thread

Beitrag von Shaylee » Mo 28. Jan 2019, 10:10

Große Brandschutzübung auf Scandlines-Fähre

https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenb ... ng272.html

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 14220
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: DGzRS- bzw. Seenotrettungs-Thread

Beitrag von Tim S. » Mo 28. Jan 2019, 10:38

EMIL ZIMMERMANN barg erkranktes Crewmitglied von Bergungsschlepper „Fairplay-25“ vor Fehmarn ab:
https://www.seenotretter.de/aktuelles/s ... n-an-land/

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 14220
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: DGzRS- bzw. Seenotrettungs-Thread

Beitrag von Tim S. » Do 31. Jan 2019, 21:00

Eine ganz besondere Art der Staffelübergabe gibt es in Kiel-Holtenau. Die beiden Rettungskreuzer "Hermann Marwede" und "Harro Koebke" liegen erstmals gemeinsam am Tiessenkai. Es sind die Flaggschiffe der deutschen Seenotretter für die Nord- und Ostsee.
http://www.kn-online.de/Kiel/Flaggschif ... Tiessenkai

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 14220
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: DGzRS- bzw. Seenotrettungs-Thread

Beitrag von Tim S. » Fr 1. Feb 2019, 13:37

Im Februar geht's in die Werft. Der Fall „Georg Breusing” ist aber noch nicht abgeschlossen. Der Förderkreis kratzt jetzt vorsorglich jeden Spenden-Cent für die Reparatur zusammen.
https://www.emderzeitung.de/emden/~/im- ... KaC-dtdFSo

Antworten