Neues Fährschiff für W.D.R?!

Antworten
michael2708
Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: Fr 13. Jun 2008, 11:41
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Neues Fährschiff für W.D.R?!

Beitrag von michael2708 » Di 22. Jul 2008, 09:29

Hallo,

habe heute in einem Artikel auf http://www.amrum-news.de gelesen, dass die Wyker Dampfschiffs Reederei ein neues Fährschiff bauen will. Weiß hier jemand aus der Forengemeinde vielleicht etwas mehr darüber?

Mit freundlichen Grüßen

Michael

Wrixumer
Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: Mo 12. Mai 2008, 14:49
Wohnort: Mainz / Wrixum auf Föhr

Re: Neues Fährschiff für W.D.R?!

Beitrag von Wrixumer » Mi 23. Jul 2008, 21:43

Joa, ich kann das bestätigen. Die W.D.R. baut ein neues Fährschiff, wie ich vor 2 Minuten von dem Sohn eines W.D.R. Kapitäns erfahren habe.
Jedoch gibt es im W.D.R.-"Kollegium" keine genaueren Angaben hierzu.

Wie ich dem Bericht entnehmen kann, wird auch an den 9 Anlegern auf der Insellinie investiert, es wird wohl dann ähnlich wie bei der AG EMS und bei der AGNF (übrigens: an beiden Reederein hält die W.D.R. Anteile und umgekehrt) praktiziert, dass die Passagiere über eine eigene Brücke das Schiff vom Oberdeck aus verlassen.

Verkauft wird wohl zusätzlich zur Störtebeker dann auch die Uthlande. Die Insel Amrum bleibt als Reserve- und Versorgerfähre weiterhin im Einsatz. Ich hoffe, dass die Uthlande weiterhin zwischen Festland und Inseln fahren wird, in Deutschland wird Sie wohl keine Reederei mehr übernehmen, aber vllt. in den Niederlanden (Doeksen? Midsland ist älter als die Uthlande)?!
Nicht gerne würde ich die Uthlande dort sehen, wo auch die Nordfriesland (IV) und die alte Schleswig-Holstein hin sind. Thailand und Philippinen.

Und ich hoffe, dass es keine Doppelendfähre wird, und schon gar nicht sowas wie die Sylt Express.

Die Schleswig-Holstein muss wohl umgebaut werden, und leider wird das Schiff nicht aus der W.D.R. "Traditionswerft" der Gebrüder Kröger aus Husum kommen.

Grüße aus Mainz

Peter Hartung
Mitglied
Beiträge: 2392
Registriert: So 13. Jan 2008, 17:19

Re: Neues Fährschiff für W.D.R?!

Beitrag von Peter Hartung » Mo 4. Aug 2008, 22:28

Guten Abend!

Jens Vinderslev ist im dänischen Schiffs- und Fähren-Forum auf einen Fotobericht aus Thailand gestoßen, in dem die alte "NORDFRIESLAND", die heute "RAJA 1" heißt, gezeigt wird. Sein Hinweis in der Foto-Rubrik ist etwas zurückhaltend ausgefallen, deshalb ist es möglich, dass einige ihn übersehen haben. Darum erwähne ich Ihn noch einmal an dieser Stelle. Bitte auf der dänischen Seite ganz nach unten "scrollen", irgendwann erkennt Ihr die "NORDFRIESLAND" an ihren kräftigen Heizergrüßen. ;)

Hier noch einmal der Link zu Jens´ Posting: http://www.forum-schiff.de/phpBB3/viewt ... =753#p8019

Und hier der direkte Link zum dänischen Forum mit der "NORDFRIESLAND" ganz unten auf der Seite: http://shipsforum.dk/phpbb2/viewtopic.php?t=2329

mfg Peter Hartung

PS.: Das dänische Schiffs- und Fährenforum trägt übrigens einen hübschen Untertitel: "for positiv debat om skibs- og færgefart".
Alle Fotos von Peter Hartung sind (falls nicht anders angegeben) unter einer
Creative Commons-Genehmigung lizenziert. Siehe hier: Foto-Lizenz: CC-BY-NC-ND

michael2708
Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: Fr 13. Jun 2008, 11:41
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Neues Fährschiff für W.D.R?!

Beitrag von michael2708 » Di 5. Aug 2008, 22:57

Hallo,

vielen Dank für die Info. Das war mal ein sehr interessanter Link für mich. Hab schon paar Mal versucht Bilder von der alten Nordfriesland und Schleswig-Holstein zu finden, bin aber nie fündig geworden. So arg verbaut ist sie dann ja noch nicht, man kann noch gut ihre alte Herkunft erkennen ;) Wobei sie auf der Nordsee ja nicht so gequalmt hat.

Gruß Michael

@Wrixumer: Im letzen Post stand, dass das Fährschiff jetzt doch nicht kommt?

Wrixumer
Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: Mo 12. Mai 2008, 14:49
Wohnort: Mainz / Wrixum auf Föhr

Re: Neues Fährschiff für W.D.R?!

Beitrag von Wrixumer » Do 7. Aug 2008, 19:55

Jop, das ist zumindest der Stand auf dem ich bin, habe seitdem nichts gegensätzliches mehr gehört.

Jaja, gequalmt hat sie so wirklich nicht (leider war ich beim Verkauf der Nordfriesland V erst 2 Jahre alt) - besser gesagt, ich kann es mir nicht vorstellen.
Wäre die Nordfriesland V noch im W.D.R. Dienst, würde sie nicht so qualmen, geschweige denn so aussehen.

Liebe Grüße

Urlauber67
Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: Do 21. Aug 2008, 20:36

Re: Neues Fährschiff für W.D.R?!

Beitrag von Urlauber67 » So 24. Aug 2008, 13:22

Die W.D.R. ist nach wie vor interessiert ein neues Fährschiff zu bauen, jedoch müssen vorher die Seiteneinstiege für Personen gebaut werden. Dazu möchte die Reederei die Grundsatzbeschlüsse für den Bau dieser Seiteneinstiege der jeweiligen Hafenbetreiber haben. Die hafengesellschaft Dagebüll hat wohl eine Vorplanung bei einem Ingenieutbüro in Auftrag gegeben. Der Hafenausschuss der Stadt Wyk hat wohl sein grundsätzliches "Ja" dafür gegeben. Am vergangenen Donnerstag ging es bei der Stadtvertretersitzung in Wyk unter TOP 12 um den "Grundsatzbeschluss für den Neubau von Personeneinstiegen" und im nichtöffentlichen Teil unter TOP 17 um den "Neubau einer Doppelendfähre für die Föhr-Amrum-Linie". Auf der Internetseite des Amtes Föhr-Amrum kann man unter dem Sitzungskalender der Stadt Wyk die Tagesordnung und ggf. die Vorlage als pdf-Datei downloaden.

Gruß Olaf

Wrixumer
Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: Mo 12. Mai 2008, 14:49
Wohnort: Mainz / Wrixum auf Föhr

Re: Neues Fährschiff für W.D.R?!

Beitrag von Wrixumer » Mo 25. Aug 2008, 07:57

Moin,
na dass ist ja schonmal was. Hoffe nur, dass der typische W.D.R. Charakter auf der neuen Fähre erhalten bleibt, und es nicht sowas neumodisches wird.
Weiß man schon, auf welcher Werft?

Grüße

Urlauber67
Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: Do 21. Aug 2008, 20:36

Re: Neues Fährschiff für W.D.R?!

Beitrag von Urlauber67 » Mi 27. Aug 2008, 18:04

Habe gerade auf der Internetseite des "shz/ Insel-Boten" gelesen, dass die Stadtvertretung am vergangenen Donnerstag den Grundsatzbeschluß für die Seiteneinstiege gefasst hat. In dem Artikel wird sogar davon gesprochen, dass dieser Beschluß die Grundlage bildet, neue Doppelend-Fähren in Auftrag zu geben. Mag ich aber nicht glauben, dass die W.D.R. gleich zwei Schiffe in Auftrag gibt!

michael2708
Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: Fr 13. Jun 2008, 11:41
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Neues Fährschiff für W.D.R?!

Beitrag von michael2708 » Do 28. Aug 2008, 16:54

Ja, das klingt eher unwahrscheinlich, aber wenn man bedenkt, dass der letzte Neubau mittlerweile 13 Jahre zurück liegt und die MS "Schleswig-Holstein" für die Seiteneinstiege auch umgebaut werden müsste, macht es vielleicht Sinn direkt in neue Tonnage zu investieren. Ich bin gespannt, was sich da so tun wird. Auch wenn ich persönlich, dass mit den Seiteneinstiegen für übertrieben halte. Hat ja auch die letzen Jahrzehnte so funktioniert und irgendwie gehört das auf dieser Strecke dazu ;) Und auf Tempo beim Ladungswechsel kommt es der Reederei hier sicherlich auch nicht an.

Urlauber67
Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: Do 21. Aug 2008, 20:36

Re: Neues Fährschiff für W.D.R?!

Beitrag von Urlauber67 » So 31. Aug 2008, 21:26

Für eine Summe von max. 18 Mio. EUR will die W.D.R. unter der Projektbezeichnung "Neubau Nr. 28" bis Mitte 2010 (sofern alles planmässig verläuft) eine neue Doppelend-Fähre, die 7 Meter länger und geringfügig breiter ist als die derzeitigen Fähren. Sie soll dann lt. dem "Insel-Boten" in einer fünften Spur bis zu 25 PKW (!) mehr laden können. Wobei die Zahl mir auf den ersten Blick sehr hoch erscheint. Auf der Gesellschafterversammlung haben sich Geschäftsführung und Aufsichtsrat freie Hand geben lassen.

Nachzulesen ist das ganze unter:

http://www.insel-bote.de

Gruß Olaf

Antworten