Fährhafen Sassnitz/Mukran

Antworten
Sassnitzer
Mitglied
Beiträge: 2708
Registriert: So 27. Dez 2009, 18:51

Re: Fährschiff Sassnitz

Beitrag von Sassnitzer » Do 6. Jan 2011, 20:38

Marcus-S hat geschrieben:Hallo zusammen,
sehr interessant Sassnitz in Sassnitz zu sehen.
Kann mich jemand aufklären, warum sie dies tat bzw F/S Trelleborg nicht? ;)
Danke

anbei Sassnitz am 31.5.08 vor Sassnitz nach Mukran und am 16.3.09 auf Kanalkreuzfahrt :mrgreen: (wahrscheinlich von Werft Retour)
Bild

Bild
Viele Grüße
Marcus
Hallo,

bin kein Profi, aber ich denke, dass die Trelleborg ihre "Pausen" stets in ihrem Heimathafen Trelleborg absolviert.
Zuletzt im Dezember über Weihnachten bis Silvester. Die Sassnitz legt ihre Pausen immer im alten Stadthafen ein.
Genauen Grund kenne ich nicht, da Mukran sicher auch Platz hätte.

Allerdings begrüße ich dieses Ereignis, es erinnert mich an die alten Tage mit dem herrlichen Panorama des Stadthafens in Betrieb. So hautnah kam man kaum irgendwo ran. Tolle Bilder von der Mole, die damals diversen Fähren und Hafenabläufe zu beobachten.

Zu Deinem zweiten Bild, ja es war die Rückfahrt vom Werftaufenthalt. Müsste auch bald wieder soweit sein.

Leider ist es mir nun persönlich nicht möglich morgen noch zu fahren :cry:
Viele Grüße

Sassnitzer

Marcus-S
Mitglied
Beiträge: 1660
Registriert: Mi 4. Feb 2009, 19:18
Wohnort: Berlin - Emden

Re: Fährschiff Sassnitz

Beitrag von Marcus-S » Do 6. Jan 2011, 21:48

@Sassnitzer: Danke für die Info. Na dann drücke ich die Daumen, dass es zum nächsten Jahreswechsel passt.
Allerdings die Zeit rennt auch und die Schiffe werden nicht jünger, aber wenn sie dann schon öfter hier war, klappt es irgendwann ;)

Ja, habe im Okt. 2000 die RÜGEN hier gesehen. Bei einem Rundgang um das Gelände kann man sich gut vorstellen, wie es hier damals zu Betriebszeiten lief.

Bild
Bild
Bild

Viele Grüße
Marcus
Meine Bildergallerie bei Shipspotting.com: http://www.shipspotting.com/gallery/pho ... ter=121111

Viele Grüße
Marcus

Angehangene Bilder tragen, wenn nicht anders erwähnt, mein Copyright!

Sassnitzer
Mitglied
Beiträge: 2708
Registriert: So 27. Dez 2009, 18:51

Re: Fährschiff Sassnitz

Beitrag von Sassnitzer » Do 6. Jan 2011, 21:55

@ Marcus,

Danke für die tollen Bilder, wieder ein paar mehr in meiner Sammlung. :D

Beochate die Königslinie seit 1987 persönlich und kann noch immer nicht genug bekommen. Liegt sicher da ran, dass für mich als gelernten DDR-Bürger die weissen Schwedenfähren im Ostseeurlaub immer so unerreichbar waren und mit großer Sehnsucht von mir beäuigt wurden.

War ja auch die Vorzeigefährroute der DDR, und das aus diversen Gründen.

LG
Viele Grüße

Sassnitzer

Sassnitzer
Mitglied
Beiträge: 2708
Registriert: So 27. Dez 2009, 18:51

Re: Fährschiff Sassnitz

Beitrag von Sassnitzer » Mi 19. Jan 2011, 21:11

Hallo,

wie ich im Forum lesen konnte, wird von Seiten der Reederei Scandlines in Rostock einiges investiert (Shop, Schiffe...). Die Strecke Rostock-Gedser gehört zum EU-Projekt Meeresautobahn. Wenn ich nicht irre gehört auch die Strecke Sassnitz-Trelleborg dazu. Weiss jemand ob es auch für diese Route in naher Zukunft Neubauten geben wird. Die Trelleborg feiert ja auch bald schon ihren 30. Jahrestag!
Viele Grüße

Sassnitzer

Jens.G
Mitglied
Beiträge: 698
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:08

Re: Fährschiff Sassnitz

Beitrag von Jens.G » Mi 19. Jan 2011, 22:32

Hallo Sassnitzer,

taufrisch sind die beiden sicherlich nicht mehr (wenn auch in einem sehr ordentlichen Zustand). Allerdings ist die "Königslinie" noch lange nicht so am Limit wie die Gedser-Route. Während ja die ursprüngliche Planung war, die beiden "Prinsen" durch die Neubauten zu ersetzen, ist man jetzt wohl auf dem Standpunkt, ein 1-Stunden-Takt mit vier Schiffen wäre durchaus rentabel. Klar, mit der A19 bis fast ans Terminal dürfte das auch die Infrastruktur auf Landseite das hergeben. Auf Falster werden jetzt schon Rufe nach einem mehrspurigen Ausbau der Landstraße von Gedser nach Nyköping laut. Angedacht ist wohl auch eine Ortsumgehung für Nyköping.

Und auf Rügen? Da sind nicht die Fährlinien der Flaschenhals, da scheitert es einfach am (noch nicht mal geplanten) Ausbau der B96 bis zum Hafen. Derzeit vier Linienverkehre, im Sommer noch eine Bornholm-Linie zusätzlich zur bisherigen dazu - ich denke für die Straße ist die Kapazitätsgrenze fast erreicht.
Entscheidend dürfte sein, wie sich der Transport von Eisenbahnwaggons entwickelt. Dann wäre natürlich interessant, ob Scandlines/Stena bereit sind, noch mal richtig Geld für neue Eisenbahnfähren in die Hand zu nehmen.

Ach ja - ich bin mir nicht sicher, ob ich es hier im Forum schon irgendwo gelesen habe: in den skandinavischen Foren wird darüber berichtet, das ab diesem Frühjahr auch eine massive Auffrischung der Helsingborg-Fähren beginnt. Die Rede ist von (kompletten) Umbauten im Servicebereich (Restaurants, Shops) als auch Umbauten der Fahrzeugdecks.
Gruß Jens

Sassnitzer
Mitglied
Beiträge: 2708
Registriert: So 27. Dez 2009, 18:51

Re: Fährschiff Sassnitz

Beitrag von Sassnitzer » Do 20. Jan 2011, 20:44

Jens.G hat geschrieben:Hallo Sassnitzer,

taufrisch sind die beiden sicherlich nicht mehr (wenn auch in einem sehr ordentlichen Zustand). Allerdings ist die "Königslinie" noch lange nicht so am Limit wie die Gedser-Route. Während ja die ursprüngliche Planung war, die beiden "Prinsen" durch die Neubauten zu ersetzen, ist man jetzt wohl auf dem Standpunkt, ein 1-Stunden-Takt mit vier Schiffen wäre durchaus rentabel. Klar, mit der A19 bis fast ans Terminal dürfte das auch die Infrastruktur auf Landseite das hergeben. Auf Falster werden jetzt schon Rufe nach einem mehrspurigen Ausbau der Landstraße von Gedser nach Nyköping laut. Angedacht ist wohl auch eine Ortsumgehung für Nyköping.

Und auf Rügen? Da sind nicht die Fährlinien der Flaschenhals, da scheitert es einfach am (noch nicht mal geplanten) Ausbau der B96 bis zum Hafen. Derzeit vier Linienverkehre, im Sommer noch eine Bornholm-Linie zusätzlich zur bisherigen dazu - ich denke für die Straße ist die Kapazitätsgrenze fast erreicht.
Entscheidend dürfte sein, wie sich der Transport von Eisenbahnwaggons entwickelt. Dann wäre natürlich interessant, ob Scandlines/Stena bereit sind, noch mal richtig Geld für neue Eisenbahnfähren in die Hand zu nehmen.

Ach ja - ich bin mir nicht sicher, ob ich es hier im Forum schon irgendwo gelesen habe: in den skandinavischen Foren wird darüber berichtet, das ab diesem Frühjahr auch eine massive Auffrischung der Helsingborg-Fähren beginnt. Die Rede ist von (kompletten) Umbauten im Servicebereich (Restaurants, Shops) als auch Umbauten der Fahrzeugdecks.


Schade eigentlich, die Schiffe geben für Tagesausflügler leider nicht viel her. Man ist recht schnell durch. Wobei ich immer erleben musste, dass die Bugrestaurants stets geschlossen waren. Abgesehen davon, vor noch nicht mal 15 Jahren, wurde die Route noch mit ca. 4 Schiffen bedient, was für den Spotter mehr Beute versprach. :D
Viele Grüße

Sassnitzer

Johannes7
Mitglied
Beiträge: 1724
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 08:57

Re: Fährschiff Sassnitz

Beitrag von Johannes7 » Mo 11. Apr 2011, 18:16

Hallo zusammen,

hab da was schönes gefunden.
http://www.boards-4you.de/wbb13/60/thre ... fec324fe25
Dort findet ihr viele andere Bilder (Schiff und Zug in Sassnitz-Hafen).

Und hier, eine Fahrt mit dem Zug Bahnhof Sassnitz-Hafen sowie die Einfahrt in die Fähre (alles von den Minuten 02:02 - 06:42) !
http://www.youtube.com/watch?v=WK4Fh76DXco

Viel Spass beim Gucken :shock: !

Sassnitzer
Mitglied
Beiträge: 2708
Registriert: So 27. Dez 2009, 18:51

Re: Fährschiff Sassnitz

Beitrag von Sassnitzer » Mo 11. Apr 2011, 20:01

Johannes hat geschrieben:Hallo zusammen,

hab da was schönes gefunden.
http://www.boards-4you.de/wbb13/60/thre ... fec324fe25
Dort findet ihr viele andere Bilder (Schiff und Zug in Sassnitz-Hafen).

Und hier, eine Fahrt mit dem Zug Bahnhof Sassnitz-Hafen sowie die Einfahrt in die Fähre (alles von den Minuten 02:02 - 06:42) !
http://www.youtube.com/watch?v=WK4Fh76DXco

Viel Spass beim Gucken :shock: !
Hallo Johannes,

Danke für die tollen Tipps. Besonders die Bilddoku hat mir gefallen.

Da werden Erinnerungen wach. :)
Viele Grüße

Sassnitzer

Sassnitzer
Mitglied
Beiträge: 2708
Registriert: So 27. Dez 2009, 18:51

Re: Fährschiff Sassnitz

Beitrag von Sassnitzer » Mi 15. Jun 2011, 19:56

Hallo,

endlich wird die Fährhafenanbindung angegangen.

Ist das der Startschuß für neue Tonnage für die Königslinie?

http://www.ostsee-zeitung.de/nachrichte ... id=3146084
Viele Grüße

Sassnitzer

Sassnitzer
Mitglied
Beiträge: 2708
Registriert: So 27. Dez 2009, 18:51

Re: Fährschiff Sassnitz

Beitrag von Sassnitzer » Mi 23. Nov 2011, 20:21

Hallo Leute,

das Fährschiff Sassnitz war jetzt ca. 2 Wochen auf Werft in Stettin und befindet sich gerade auf der Rückfahrt.

Hat zufällig jemand Bilder von der Werftaktion und würde diese posten?

Viele Grüße aus Sachsen.
Viele Grüße

Sassnitzer

Antworten