Weselmänner und andere alte Kümos

Antworten
Peter Hartung
Mitglied
Beiträge: 2392
Registriert: So 13. Jan 2008, 17:19

Re: Weselmänner und andere alte Kümos

Beitrag von Peter Hartung »

Moin!

@ Hans und Gerd: Danke für Eure sehr hilfreichen Ergänzungen. So kann es gehen mit schlecht leserlichen Handschriften: Also SAN und nicht SAU. Danke für des Rätsels Lösung, Gerd.
Euch noch einen schönen ersten Advent. Hier in Oberhessen hat es heute früh auch kräftig geschneit.
mfg Peter Hartung
Alle Fotos von Peter Hartung sind (falls nicht anders angegeben) unter einer
Creative Commons-Genehmigung lizenziert. Siehe hier: Foto-Lizenz: CC-BY-NC-ND

Ben
Mitglied
Beiträge: 600
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 13:37

Re: Weselmänner und andere alte Kümos

Beitrag von Ben »

gefie hat geschrieben: eine Aufnahme der HEMO" noch unter dem Erstnamen KORALLE beim Einlaufen in den Hamburger Hafen 1972 .......
Wahrscheinlich das letztes ;) Foto von der KORA ex Hemo ex Koralle als sie in Frühjahr 1997 in Harlingen lag.

Bild
Foto: ©B.Th. Gernaat.

IDNo: 6713219 Year: 1967 Name: KORALLE Flag: DEU Tons: 211 DWT: 570 Yard No: 6145 Length overall: 49.4 LPP: 45.3 Beam: 9.1 Builder: Deutsche IW, Berlin-Spandau
Subsequent History: 85 HEMO - 97 KORA Disposal Data: Broken up Boulogne 11.97 [Franck Freres] - arrested for drug-smuggling 23.4.97

Arne J
Mitglied
Beiträge: 2331
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 17:16
Wohnort: Rendsburg / Brunsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Weselmänner und andere alte Kümos

Beitrag von Arne J »

Moin alle,
ich bin schon recht lange auf der Suche nach Bildern des bei Sietas gebauten Kümos BÜTZFLETH. Kann mir da eventuell geholfen werden? Gefie, ben, wie siehts aus? Haben Eure Archive eventuell etwas für mich ;) ?

Gemeint ist dieses Schiff:

1955-2003 Sietaswerft,Hamburg/385 - imo5130604
LxBxH= 54,89 x 8,21 x 3,11m
GT 399
TDW 365
Deutz, 221 kW, 9 kn

GILDA-74, Gerhard Schepers, D;
Bützfleth-86, Herbert & Uwe Horst Kruse, D;
Lupa-90. Uwe Peters, Henstedt-Ulzburg, Hamburg, D;
Paula-93, Hans Peter Rauland, Sf> Tioni Gronqvist, Hanko, Sf;
Viola II-99, Karmi Ltd, Est> Cam;
Alaska-03, Info Sh, Cam;
+2003 gesunken

Bilderlink: http://www.shipspotting.com/gallery/sea ... 4&x=36&y=9


Gruß
Arne

Fehntjer
Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: Di 14. Okt 2008, 17:37

Re: Weselmänner und andere alte Kümos

Beitrag von Fehntjer »

Gib doch einfach mal "imo5130604" bei Google ien und las nach Bildern suchen. Du wirst Dich vor lauter Ergebnissen kaum retten

Claus Heinrich
Mitglied
Beiträge: 152
Registriert: Di 11. Mär 2008, 21:25

Re: Weselmänner und andere alte Kümos

Beitrag von Claus Heinrich »

Hallo Arne,
die "Lupo" war auch beteiligtes Schiff bei einem Versuch Menschen von Harburg nach Canada zu schmuggeln.
Das war Ende Mai 1988. Im Abendblatt Archiv findet sich so manches darüber.

Liebe Grüße

claus

Claus Heinrich
Mitglied
Beiträge: 152
Registriert: Di 11. Mär 2008, 21:25

Re: Weselmänner und andere alte Kümos

Beitrag von Claus Heinrich »

Mea Culpa!!

vertippt, - natürlich MS "LUPA"

Gruß

Ferryman
Mitglied
Beiträge: 79
Registriert: Di 2. Aug 2011, 10:50
Wohnort: Nordkehdingen/Elbe

Re: Weselmänner und andere alte Kümos

Beitrag von Ferryman »

die Bützfleth
die frau von einem der kruses arbeitet mit meiner frau zusammen, daher sehe den kapitän auch ab und zu, der fährt heutzutage eines der karl meyer schiffe !!!
mfg arne

Arne J
Mitglied
Beiträge: 2331
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 17:16
Wohnort: Rendsburg / Brunsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Weselmänner und andere alte Kümos

Beitrag von Arne J »

Hi alle,
Dank an Euch für die schönen Bilder, Infos und Hinweise zu BÜTZFLETH. Ich wusste doch, aufs Forum ist Verlass ;) !

Gruß
Arne

Dietmar Tillmann
Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: So 2. Sep 2012, 10:12
Wohnort: 58313 Herdecke

Re: Weselmänner und andere alte Kümos

Beitrag von Dietmar Tillmann »

Wirklich "gefie" tolle Bilder aus der Mottenkiste! Gefallen gut. Danke.

Ben
Mitglied
Beiträge: 600
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 13:37

Re: Weselmänner und andere alte Kümos

Beitrag von Ben »

Zum Wochende für alle Kümosfans die Marie Hilck, sie wurde in 1910 gebaut als Amalie für Deutsche Rechnung bei Schifswerft G. & H. Bodewes, Martenshoek, Nl.
Nach vielen Verkäufe und neunen Namen wurde sie in 1976 verkauft nach Holland, umgebaut für die Charterfahrt als Sepha Vollaars.
Heute ist sie noch im Fahrt als Leao Hollandes, mehr über sie ist hier zu lesen.

Bild

Antworten