Weselmänner und andere alte Kümos

Antworten
Benutzeravatar
Hans Rosenkranz
Mitglied
Beiträge: 1601
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 14:49
Kontaktdaten:

Re: Weselmänner und andere alte Kümos

Beitrag von Hans Rosenkranz »

@ Arne:
dieser Seeadler kreist auf meiner website herum:

Bild
Mit Gruß aus der Pfalz
Hans Rosenkranz

http://www.rosenkranz-shipphotos.de

Ben
Mitglied
Beiträge: 600
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 13:37

Re: Weselmänner und andere alte Kümos

Beitrag von Ben »

Zum Thema "Abschied" von der Ria habe ich die letzten Fotos:

Bild

Bild

Bild

Lübecker
Mitglied
Beiträge: 651
Registriert: Sa 28. Mär 2009, 10:09
Wohnort: Dangast

Re: Weselmänner und andere alte Kümos

Beitrag von Lübecker »

Moin,

ist vllt ein wenig neben dem Thema, aber ich suche noch ein klassisches Holzsteuerrad. Wisst ihr zufällig, wo ich so etwas bekommen könnte? Muss keines mit Geschichte sein, aber da ja immer mal wieder (leider) ältere Kümos gen Schneidbrenner wandern, gäbe es da ja vllt eine Chance :)

Vielen Dank und liebe Grüße

Eike

Haui
Mitglied
Beiträge: 189
Registriert: Mi 16. Jan 2008, 20:15
Wohnort: Der erdnahe Orbit über Hamburg

Re: Weselmänner und andere alte Kümos

Beitrag von Haui »

[quote="Ben"]Zum Thema "Abschied" von der Ria habe ich die letzten Fotos:

Uiii.... Die "RIA" hat wohl neue Order bekommen ;) :
Nun ist's Teneriffa.
Marinetraffic: http://www.marinetraffic.com/ais/defaul ... lastknown#
Danke auch für die Bilder, Ben!
Hier noch ein "bisschen" Film über die "RIA" aus dem TV (305 MB):
http://pixdisk.com/coaster/Ria.wmv

Gruß,
Haui

Melvin Blanck
Mitglied
Beiträge: 90
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 15:44
Wohnort: Freiburg (Elbe)

Re: Weselmänner und andere alte Kümos

Beitrag von Melvin Blanck »

Moin,

zum Thema Hein... kann man bestätigen das sie verkauft ist... also es geht richtung Südamerika und der Reeder kaufte zuvor schon die alte Steenborg,
soll eigentlich ende Januar auf den weg in den Süden gehen

Gruss Melvin
*Kümo´s* !!!

Marcus-S
Mitglied
Beiträge: 1697
Registriert: Mi 4. Feb 2009, 19:18
Wohnort: Berlin - Emden

Re: Weselmänner und andere alte Kümos

Beitrag von Marcus-S »

Moin

Wenn kleine Schiffe wie die Hein übern großen Teich nach Amerika gehen, werden die zum Transport auf eine Barge oder Dockschiff gesetzt?

Ich frage nur, kann auch durchaus sein, dass sie eigenständig so weiten Kurs zurücklegen können.
Gruß
Marcus
Meine Bildergallerie bei Shipspotting.com: http://www.shipspotting.com/gallery/pho ... ter=121111

Viele Grüße
Marcus

Angehangene Bilder tragen, wenn nicht anders erwähnt, mein Copyright!

Haui
Mitglied
Beiträge: 189
Registriert: Mi 16. Jan 2008, 20:15
Wohnort: Der erdnahe Orbit über Hamburg

Re: Weselmänner und andere alte Kümos

Beitrag von Haui »

Marcus-S hat geschrieben:Moin

Wenn kleine Schiffe wie die Hein übern großen Teich nach Amerika gehen, werden die zum Transport auf eine Barge oder Dockschiff gesetzt?

Ich frage nur, kann auch durchaus sein, dass sie eigenständig so weiten Kurs zurücklegen können.
Gruß
Marcus
Lieber Marcus,
Amerika wurde durch Schiffe entdeckt die den heutigen Spezifikationen für ein Seeschiff nicht im geringsten entsprechen.
Die Fahrzeuge würde man heute als "Berufsschiff" nicht für "Nationale Fahrt" zulassen.
Mein Gott, nicht mal einen Notstromgenerator oder Reservebatterien für die nicht vorhandene Funkanlage!

Dem Schiff ist es -gelinde gesagt- Scheissegal wo es fährt und welche Gesetzgebung herscht.
Sei dir sicher, dass Fahrzeuge wie Weselmänner gebaut für Nord- und Ostsee, Eis und schlechtes Wetter, gestaute Holzdeckslast oder Kohle im "Kaninchenstall" an Deck überall auf der Welt schwimmen.
Wenn man diese Schiffe wenigstens halbwegs pflegt und einigermaßen vernünftig fährt, überleben sie alles was heute gebaut wird.
Das haben diese Schiffe schon bewiesen.
Diese Fahrzeuge sind hier nicht mehr wirtschaftlich, aber das bedeutet nicht das sie unsicher sind "oder nicht alleine fahren können".
Ich sage: "Im Gegenteil!"
Die Kümos fahren ebenso um den Globus wie Neubauten mit 400 m Länge. Vielleicht legen sie sogar mehr Strecke zurück, bevor es zum Abwracken geht. Diese Schiffe machen es eben nicht mehr effizient, aber garantiert nicht schlechter.

Gruß,
Haui

Erpel
Beiträge: 14
Registriert: Do 15. Jul 2010, 09:39
Wohnort: Stade

Re: Weselmänner und andere alte Kümos

Beitrag von Erpel »

Moin,

wie viele andere Kümos auch, sind mitte der 80er z.B. die PERSIA II und die ZUKUNFT auch selbst in die Karibik gefahren. Im Vergleich zur HEIN waren das wirklich kleine Schiffe - obwohl es 30 Jahre zuvor grosse Schiffe waren...

Die beiden waren damals übrigens etwa gleich alt wie heute die HEIN oder die ALA.


Grüsse
Klaus

Marcus-S
Mitglied
Beiträge: 1697
Registriert: Mi 4. Feb 2009, 19:18
Wohnort: Berlin - Emden

Re: Weselmänner und andere alte Kümos

Beitrag von Marcus-S »

Danke euch für die Aufklärung
Gruß
Marcus
Meine Bildergallerie bei Shipspotting.com: http://www.shipspotting.com/gallery/pho ... ter=121111

Viele Grüße
Marcus

Angehangene Bilder tragen, wenn nicht anders erwähnt, mein Copyright!

Ben
Mitglied
Beiträge: 600
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 13:37

Re: Weselmänner und andere alte Kümos

Beitrag von Ben »

Arne J hat geschrieben:Hoi Ben,
Gibt es eigentlich schon News, wann VEST in Harlingen eintreffen soll? Noch liegt das Schiff offenbar in Aalborg.
Die Vest ist heutemorgen in Harlingen angekommen, Bilder gibt es im Kustvaartforum: http://www.kustvaartforum.com/viewtopic ... 45#p322845

Antworten