Travemünde, TT-Line und alle anderen

Antworten
Timmy
Mitglied
Beiträge: 223
Registriert: Mi 30. Dez 2009, 22:48
Wohnort: Lübeck

Re: Travemünde, TT-Line und alle anderen

Beitrag von Timmy »

Moinsen,

nach langer Zeit hier mal wieder ein paar aktuelle Fotos:

Tom Sawyer auslaufend 10.09.2019:
Bild

Robin Hood einlaufend 11.09.2019:
Bild

Shipper auslaufend 24.08.2019:
Bild

Stena Gothica auslaufend 24.08.2019:
Bild

Peter Pan einlaufend 24.08.2019:
Bild

Gruß
Timmy

Zwenni
Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: Mi 5. Okt 2016, 12:17

Re: Travemünde, TT-Line und alle anderen

Beitrag von Zwenni »

Herrlich! Besten Dank!

JetLag
Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: Do 14. Mär 2013, 20:57
Wohnort: Lübeck

Re: Travemünde, TT-Line und alle anderen

Beitrag von JetLag »

Michel T. hat geschrieben:
Mo 8. Jul 2019, 08:29
Kannst du deine Aussage bitte mit Fakten belegen...
Naja, früher waren es die "Märchenschiffe", dann die "Green Carrier" ... und jetzt auch nur noch Schweröl-Dampfer mit den so genannten "Scrubbern" :lol: nebst Billigflagge.

Benutzeravatar
Martin Witte
Site Admin
Beiträge: 1663
Registriert: Do 10. Jan 2008, 21:57
Kontaktdaten:

Re: Travemünde, TT-Line und alle anderen

Beitrag von Martin Witte »

JetLag hat geschrieben:
Do 19. Sep 2019, 22:59
Michel T. hat geschrieben:
Mo 8. Jul 2019, 08:29
Kannst du deine Aussage bitte mit Fakten belegen...
Naja, früher waren es die "Märchenschiffe", dann die "Green Carrier" ... und jetzt auch nur noch Schweröl-Dampfer mit den so genannten "Scrubbern" :lol: nebst Billigflagge.
Moin JetLag,

die von dir zitierte Frage bezoge sich auf folgenden Beitrag
Dirk1505 hat geschrieben:
So 7. Jul 2019, 20:52
Image Pflege gibt es bei TT Line nicht mehr
Traurig wie die Ihre Schiffe vergammeln lassen aber Hauptsache in der Führungs Etage stimmt die Kohle
Auch bei wiederholtem Lesen deines Beitrages kann ich dort keine validen Fakten zur Untermauerung der ursprünglichen Behauptung finden.

Mit dem von dir doppelt geposteten Stern-Artikel über eine Reise mit TT (dazu gibt es bereits seit dem 17.09. einen Thread), entsteht der Fade Beigeschmack hauptsächlich schlechte Stimmung verbreiten zu wollen.

Ich lasse mich gerne eines Besseren belehren und bin vor allem auf Fakten die über einen "früher war alles besser" Singsang hinausgehen gespannt.

Viele Grüße
Martin

Benutzeravatar
shipfriend
Mitglied
Beiträge: 182
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 21:50

Re: Travemünde, TT-Line und alle anderen

Beitrag von shipfriend »

Am 19.09. auf den Weg nach Trelleborg (mit der Robin Hood), und dort vor Ort, fuhren mir von TT-Line die Huckleberry Finn, Nils Holgersson, Tom Sawyer und Robin Hood vor die Linse.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von shipfriend am Mi 25. Sep 2019, 11:50, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Max
-20 eigens gemachte Kreuzfahrten mit 10 verschiedenen Reedereien
-verschiedene Fährfahrten mit 11 verschiedenen Reedereien

Benutzeravatar
shipfriend
Mitglied
Beiträge: 182
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 21:50

Re: Travemünde, TT-Line und alle anderen

Beitrag von shipfriend »

Dirk1505 hat geschrieben:
So 7. Jul 2019, 20:52
Image Pflege gibt es bei TT Line nicht mehr
Traurig wie die Ihre Schiffe vergammeln lassen aber Hauptsache in der Führungs Etage stimmt die Kohle
Dass TT-Line seine Schiffe verkommen lässt, kann ich größtenteils auch nicht feststellen. Klar, ab und an sehen sie außen recht rostig aus, aber:
-Qualität von Service, Essen stimmen, v. A. zu den in meinen Augen fairen Preisen!
-Die Schiffe wurden unlängst renoviert: Diesjahr war ich mit Nils Holgersson/Peter Pan, Huckleberry Finn und Robin Hood (erst vorgestern) unterwegs, und war zufrieden. Tagsüber in der Caféteria wird immerhin kostenlos Wasser angeboten, für gerade mal 4.50 € gibt es die schwedische Kaffeemahlzeit mit drei Varianten an Gebäck, sowie Kaffee eigener Wahl.
-Der Zustand der Schiffe an Bord ist ordentlich.
-Check-Out auch für Fußgänger gut, man wird von einem Mitarbeiter über den Fahrstuhl und das Fahrzeugdeck (im Falle der Robin Hood in Trelleborg) nach draußen begleitet, oder es geht sicher über die Gangway von Bord (Huck Finn, Rostock wie Trelleborg).

Wenn ich mir Stena Line dazu im Vergleich auf der Rostock-Trelleborg-Linie ansehe:
-Viel herunter gekommenere Schiffe
-Essen fast durch die Bank weg teurer, und m. E. ist das Speiseangebot bei TT-Line einfallsreicher
-Ausschiffung als Fußpassagier in Rostock (hier auf der MV) sehr riskant: du wirst, ohne jegliche Einweisung über das Fahrzeugdeck (zwischen LKW's und Autos) in das nächste Treppenhaus geschickt, bis zu der Rampe, wo Fußgänger das Schiff verlassen, ohne jegliche Führung der Crew! Fußgänger wissen nicht unbedingt, wo sie hinmüssen, KFZ-Fahrer wissen von den herum suchenden Fußgängern nichts, was zu gefährlichen Missverständnissen führen kann!
-Kann man so und so sehen: bei TT-Line kosten Ruhesessel grundsätzlich extra, Zugang zu dem Ruhesessel-Raum nur mit entsprechender Karte, bei Stena-Line begehbar für Jedermann. Was allerdings sein kann, dass auch "Trittbrettfahrer", die nichts gebucht haben, und sich womöglich lauter daneben benehmen, Zugang haben - wie die zahlenden Gäste, die unter Umständen Nachtruhe wollen.

TT-Line ist sicher keine Luxusreederei, aber was Dirk1505 von sich gibt, kann ich keineswegs bestätigen!
Gruß Max
-20 eigens gemachte Kreuzfahrten mit 10 verschiedenen Reedereien
-verschiedene Fährfahrten mit 11 verschiedenen Reedereien

mücke
Mitglied
Beiträge: 893
Registriert: Sa 10. Apr 2010, 09:50
Wohnort: 26209 Hatten

Re: Travemünde, TT-Line und alle anderen

Beitrag von mücke »

Irgendwo muss man ja auch mal die Kirche im Dorf lassen. Ein Seeschiff rostet nun mal, gerade an solchen Stellen wie den Ladeluken etc. mit Scharnieren.
Und bei einem weißen Schiff fällt es halt extrem auf. Und bei den kurzen Liegezeiten der Fähren ist vermutlich nicht viel Zeit mal zu malen, wenn man überhaupt dran kommt.
Gruß vom Lande
Niklas

(Alle von mir eingestellten Bilder unterliegen meinem Copyright!)

Christian Costa
Site Admin
Beiträge: 1018
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 00:09
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: Travemünde, TT-Line und alle anderen

Beitrag von Christian Costa »

Auch wenn TT mit Passagiertarifen eine sogenannte Mini-Kreuzfahrt anbietet bleibt es dabei, dass es sich um eine Fähr-Reederei handelt, die den Großteil ihres Geldes mit Fracht generiert.
Daher muss man beim Schiff selbst als Passagier immer Abstriche machen und man darf daher keine allzu großen Erwartungen haben.
Wer in unseren Breiten eine Mini Kreuzfahrt mit dem Fährschiff erleben will, der muss dann schon auf Color Line umsteigen.
TT Line fahren ist eben kein Kreuzfahrterlebnis...
MfG & bis neulich
Christian

webmaster http://www.forum-schiff.de

Mario
Mitglied
Beiträge: 220
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 17:33

Re: Travemünde, TT-Line und alle anderen

Beitrag von Mario »

Wir fahren seit 2013 mehr oder weniger regelmäßig nach Skandinavien und haben in den letzten sechs Jahren leider doch eine kontinuierliche Verschlechterung bei TT-Line erlebt. Bei einer Tagfahrt auf der Nils Holgersson waren bspw. die Klinken einiger Außendeck-Türen defekt und die Schranktüren im Spa-Bereich heruntergerissen. Außerdem recht viel Staub in den Kabinen. Auch die Öffnungszeiten der Rezeption, des Shops und der Bar sind so eingestellt, dass die Sachen von jeweils einer Person betreut werden können. Meiner Meinung nach merkt man, dass nicht sehr viel Personal an Bord ist.

Tritschi Creutz
Mitglied
Beiträge: 127
Registriert: Mo 25. Mär 2019, 22:20

Re: Travemünde, TT-Line und alle anderen

Beitrag von Tritschi Creutz »

Hallo zusammen,
Es scheint wohl eine normale Entwicklung zu sein, wie man mit Touristen umgeht. Vielleicht kann man den Preis für eine Beförderung halten, aber der Service leidet. Bestes Beispiel ist doch Scandlines auf der Verbindung Puttgargen - Rödby.
Der Beförderungspreis ist doch in die Höhe geschossen und der Service oder das Angebot ist doch gesunken und gleich null.
Aber wir normalen "Touries" haben ja keinen Einfluß darauf.
Viele Grüße...die Tritschi

Antworten