Pressemeldungen

Antworten
Hamburch
Mitglied
Beiträge: 2933
Registriert: Do 17. Jan 2013, 18:27

Re: Pressemeldungen

Beitrag von Hamburch »

https://www.hurtigruten.de/neue-angebot ... rsprechen/

Hier können die Bedingungen nachgelesen werden. Es gilt für 12-Tagesfahrten von Oktober bis März. Das Versprechen gilt als erfüllt, wenn ein Polarlicht im Logbuch dokumentiert und ausgerufen wird - egal zu welcher Tages- oder Nachtzeit und unabhängig von der Länge der Erscheinung.
Gruß

Christian

Alle von mir eingestellten Fotos tragen mein Copyright.

Benutzeravatar
StephanG2312
Mitglied
Beiträge: 719
Registriert: So 11. Sep 2016, 00:16
Wohnort: Butjadingen

Re: Pressemeldungen

Beitrag von StephanG2312 »

Dji hat geschrieben:
Do 11. Jun 2020, 16:48
Nein, was ist daran bescheuert?
Viele fahren da hoch, um Nordlicht zu sehen. Und die Chancen sind halt sehr gut. Wenn es doch nich klappen sollte, darf man nochmal. Wo ist das Problem?
Warum konfrontierst Du mich wiederholt mit Unterstellungen? Erst unterstellst Du, ich wäre nicht ruhig; nun, dass ich ein Problem hätte... ;)

Spass beiseite: Du wirst mir sicher nicht das Recht absprechen, es bescheuert zu finden, wenn eine Reise mit dem garantierten Auftreten eines Naturphänomens beworben wird...das suggeriert für mich zumindest das Wort "Nordlichtversprechen". Wer Respekt vor der Natur hat, weiß, dass diese unberechenbar in jeglicher Hinsicht ist und hier nichts versprochen werden kann, genau wie ich bei zwei Wochen Karibik oder Südsee nicht zwei Wochen Sonnenschein und mind. 30°C garantieren kann, auch wenn die Wahrscheinlichkeit hoch ist. Wenn ich dann so eine Reise tatsächlich nur mache, weil ich nun vermeintlich sicher sein kann, etwas bestimmtes zu sehen und die Reise so oft kostenfrei wiederholen kann, bis ich es schlussendlich sehe, finde ich das eben bescheuert. Wer weiß, wann und wo Nordlichter für gewöhnlich auftreten, weil er sich dafür interessiert, braucht solche Versprechen doch nicht. Ich bin gegenüber Werbung generell ein äußerst kritischer und unempfänglicher Mensch und finde, dass wir tagtäglich von selbiger für dumm verkauft werden, da ist das für mich nur ein weiteres Beispiel, erst recht, wenn ich mir die Bedingungen ansehe (habe ich mir bei der Originalreise eine Suite geleistet, werde ich nun mit einer Innenkabine abgespeist). Das braucht nun aber auch nicht in eine OT-Endlos-Diskussion ausarten...
Mit maritimen Gruß

Stephan

Gunnar
Mitglied
Beiträge: 179
Registriert: Di 26. Feb 2008, 21:13

Re: Pressemeldungen

Beitrag von Gunnar »

Moin!

Das ist halt das große Problem bei den vielen Diskussionen derzeit. Wenn in die Verkündung der eigenen Meinung gleich Wörter wie "bekloppt" oder "bescheuert" eingebaut werden, dies natürlich bezogen auf das, was nicht der eigenen Meinung entpricht und damit auch auf den bezogen, der anderer meinung ist, dann ist eben jeder sachlichen oder sinnvollen Diskussion der Boden entzogen. Folglich braucht man sich auch nicht zu wundern, wenn man keine sachlichen Antworten bekommt...

Gruß
Gunnar
Meine Bilder bei Flickr: https://www.flickr.com/photos/g-meisner

Meine Forenbeiträge bei DSO: http://www.g-meisner.de/website/foren.html (Achtung! Schwerpunkt Eisenbahn...)

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 15893
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Pressemeldungen

Beitrag von Tim S. »

Ja, dem kann ich nur beipflichten. Es macht weder Sinn noch Spaß, Diskussionen zu führen, in denen mit solchen unsachlichen Kraftausdrücken hantiert wird.

egbert
Mitglied
Beiträge: 65
Registriert: Sa 12. Jan 2008, 10:03

Re: Pressemeldungen

Beitrag von egbert »

Gunnar hat geschrieben:
Fr 12. Jun 2020, 09:10
Moin!

Das ist halt das große Problem bei den vielen Diskussionen derzeit. Wenn in die Verkündung der eigenen Meinung gleich Wörter wie "bekloppt" oder "bescheuert" eingebaut werden, dies natürlich bezogen auf das, was nicht der eigenen Meinung entpricht und damit auch auf den bezogen, der anderer meinung ist, dann ist eben jeder sachlichen oder sinnvollen Diskussion der Boden entzogen. Folglich braucht man sich auch nicht zu wundern, wenn man keine sachlichen Antworten bekommt...

Gruß
Gunnar
Schade das es hier keine "likes" gibt. Ich hätte es sofort angeklickt.

Johannes7
Mitglied
Beiträge: 2026
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 08:57

Re: Pressemeldungen

Beitrag von Johannes7 »

egbert hat geschrieben:
Fr 12. Jun 2020, 09:58
Gunnar hat geschrieben:
Fr 12. Jun 2020, 09:10
Moin!

Das ist halt das große Problem bei den vielen Diskussionen derzeit. Wenn in die Verkündung der eigenen Meinung gleich Wörter wie "bekloppt" oder "bescheuert" eingebaut werden, dies natürlich bezogen auf das, was nicht der eigenen Meinung entpricht und damit auch auf den bezogen, der anderer meinung ist, dann ist eben jeder sachlichen oder sinnvollen Diskussion der Boden entzogen. Folglich braucht man sich auch nicht zu wundern, wenn man keine sachlichen Antworten bekommt...

Gruß
Gunnar
Schade das es hier keine "likes" gibt. Ich hätte es sofort angeklickt.
Vor wenigen Jahren gab es hier im Forum noch "Danke"-Buttons.
Die Schifffahrt im Herzen - seit über 30 Jahren.

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 15893
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Pressemeldungen

Beitrag von Tim S. »

Vom 12.6. bis einschließlich 14.6. soll zusätzlich zur MS "Helgoland" auch die MS "Fair Lady" als Unterstützung im Linienverkehr zwischen Cuxhaven und Helgoland eingesetzt werden.
https://www.cnv-medien.de/news/zusaetzl ... nsatz.html

Benutzeravatar
StephanG2312
Mitglied
Beiträge: 719
Registriert: So 11. Sep 2016, 00:16
Wohnort: Butjadingen

Re: Pressemeldungen

Beitrag von StephanG2312 »

Puh, wenn in allen Bereichen des Forums derart auf "political correctness" geachtet würde wie jetzt gerade hier, würde ich jetzt beschämt in mich gehen.

Nichtsdestotrotz entschuldige ich mich der Form halber und des lieben Friedens willen bei all denjenigen, denen meine Wortwahl derart aufstößt und stelle gleichzeitig fest, dass ich, wenn ich etwas bescheuert finde, nicht automatisch auch den bescheuert finde, der anderer Meinung ist. Da ich meiner Meinung nach sonst nicht unbedingt durch unangemessene Wortwahl auffalle, rechne ich durchaus mit Milde. Ich hoffe, damit versöhne ich die empfindsamen Gemüter wieder und ich bin nur der Buhmann des Tages und nicht gleich des ganzen Monats. :?
Mit maritimen Gruß

Stephan

Volker Landwehr
Mitglied
Beiträge: 600
Registriert: So 3. Aug 2008, 18:19

Re: Pressemeldungen

Beitrag von Volker Landwehr »

Gunnar hat geschrieben:
Fr 12. Jun 2020, 09:10
Moin!

Das ist halt das große Problem bei den vielen Diskussionen derzeit. Wenn in die Verkündung der eigenen Meinung gleich Wörter wie "bekloppt" oder "bescheuert" eingebaut werden, dies natürlich bezogen auf das, was nicht der eigenen Meinung entpricht und damit auch auf den bezogen, der anderer meinung ist, dann ist eben jeder sachlichen oder sinnvollen Diskussion der Boden entzogen. Folglich braucht man sich auch nicht zu wundern, wenn man keine sachlichen Antworten bekommt...

Gruß
Gunnar
Ich denke, da ist noch ein ziemlicher Unterschied, ob jemand eine Sache für bekloppt hält oder einen anderen Diskussionsteilnehmer. Wenn ein Diskussionsteilnehmer dann so reagiert, als hätte er sich den Schuh angezogen, weil er anderer Meinung ist, dann entsteht auch mal eine verbale Kabbelei.

Solange sie so harmlos bleibt wie eben, ist mir das alle Mal lieber als keine Diskussion, was hier eher der Normalzustand zu sein scheint.
Gruß, Volker

Johannes7
Mitglied
Beiträge: 2026
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 08:57

Re: Pressemeldungen

Beitrag von Johannes7 »

Für die Linie nach Bornholm wird nun ein zusätzliches Schiff benötigt.
https://hansa-online.de/2020/06/feature ... te-noetig/
Die Schifffahrt im Herzen - seit über 30 Jahren.

Antworten