Shipspotting Göteborg

Antworten
Nico46
Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: Di 21. Mai 2019, 18:27

Shipspotting Göteborg

Beitrag von Nico46 » So 21. Jul 2019, 10:11

Moin,
war jemand von Euch schon mal in Göteborg und kann mir ein paar gute Plätze zum spotten empfehlen? Gern auch um die Schiffe am APM Terminal zu fotografieren, wobei ich gehört habe, dass das schwierig sein sollte...

Vielen Dank im voraus!

Beste Grüße,
Nico

Tritschi Creutz
Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: Mo 25. Mär 2019, 22:20

Re: Shipspotting Göteborg

Beitrag von Tritschi Creutz » So 21. Jul 2019, 11:30

Hallo Nico,
Ich weiß zwar nicht, wie du nach Göteborg anreisen möchtest. Solltest du eine Kurzkreuzfahrt von Kiel mit Stena im Sinne haben, empfehle ich dir folgenes. Du kannst bei der Buchung gleichzeitig eine Tageskarte für den öffentlichen Nahverkehr für Göteborg mitbuchen. Damit kannst du alle Hafenfähren der Reederei Styrsö-Bolaget in Göteborg nutzen. Direkt am Stena-Anleger in Göteborg ist auch der Anleger der Styrsö-Bolaget. Mit den Hafenfähren kommst du nahezu überall hin, auch in die Innenstadt bis zum "Lippenstift". In erster Linie fahren hier die Hafenfähren mit den Namen "Alv-Snabben". Damit habe ich tolle Erfahrungen gemacht.
Viele Grüße...die Tritschi

Dji
Mitglied
Beiträge: 1553
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 22:28
Wohnort: Westerstede

Re: Shipspotting Göteborg

Beitrag von Dji » So 21. Jul 2019, 12:13

Moin,
ja die Fahrt mit der ÖPNV-Fähre kann ich empfehlen, du kannst damit bis ins Stadtzentrum fahren und siehst viel von der Stadt und dem Hafen vom Wasser aus. Ich bin damit vom Stena-Anleger bis zum Markt gefahren (Video hier: https://www.youtube.com/watch?v=cm51BeHDMW4). Ob die öffentlichen Fähren auch die weiter draußen gelegenen Gebiete des Hafens (also westlich der großen Brücke) anfahren weiß ich nicht.
Ein weiterer schöner Spot ist unterhalb der Älvsborgsbron, am Südufer etwas westlich der Brücke kannst du auf den Steinen direkt am Wasser sitzen und den ein- und auslaufenden Verkehr unter der Brücke beobachten. Sehr schön, Beispiel hier im Video: https://www.youtube.com/watch?v=9f02qnjuDRg

Sonnige Grüße 8-)
Aktuelle Videos zu Schifffahrt, Meer, und Urlaub auf meinem Kanal:
http://www.youtube.com/user/Dji77n#play/uploads

Nico46
Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: Di 21. Mai 2019, 18:27

Re: Shipspotting Göteborg

Beitrag von Nico46 » So 21. Jul 2019, 12:17

Tritschi Creutz hat geschrieben:
So 21. Jul 2019, 11:30
Hallo Nico,
Ich weiß zwar nicht, wie du nach Göteborg anreisen möchtest. Solltest du eine Kurzkreuzfahrt von Kiel mit Stena im Sinne haben, empfehle ich dir folgenes. Du kannst bei der Buchung gleichzeitig eine Tageskarte für den öffentlichen Nahverkehr für Göteborg mitbuchen. Damit kannst du alle Hafenfähren der Reederei Styrsö-Bolaget in Göteborg nutzen. Direkt am Stena-Anleger in Göteborg ist auch der Anleger der Styrsö-Bolaget. Mit den Hafenfähren kommst du nahezu überall hin, auch in die Innenstadt bis zum "Lippenstift". In erster Linie fahren hier die Hafenfähren mit den Namen "Alv-Snabben". Damit habe ich tolle Erfahrungen gemacht.
Hallo Tritschi,
Vielen Dank für die Info!
Mit Stena Line bin ich leider nicht angereist, ich werd mir aber die Hafenfähren mal angucken.

Viele Grüße,
Nico

Nico46
Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: Di 21. Mai 2019, 18:27

Re: Shipspotting Göteborg

Beitrag von Nico46 » So 21. Jul 2019, 12:22

Dji hat geschrieben:
So 21. Jul 2019, 12:13
Moin,
ja die Fahrt mit der ÖPNV-Fähre kann ich empfehlen, du kannst damit bis ins Stadtzentrum fahren und siehst viel von der Stadt und dem Hafen vom Wasser aus. Ich bin damit vom Stena-Anleger bis zum Markt gefahren (Video hier: https://www.youtube.com/watch?v=cm51BeHDMW4). Ob die öffentlichen Fähren auch die weiter draußen gelegenen Gebiete des Hafens (also westlich der großen Brücke) anfahren weiß ich nicht.
Ein weiterer schöner Spot ist unterhalb der Älvsborgsbron, am Südufer etwas westlich der Brücke kannst du auf den Steinen direkt am Wasser sitzen und den ein- und auslaufenden Verkehr unter der Brücke beobachten. Sehr schön, Beispiel hier im Video: https://www.youtube.com/watch?v=9f02qnjuDRg

Sonnige Grüße 8-)
Vielen Dank! Das mit der Brücke klingt auch gut, da kann ich dann ein paar Stena Line Fähren abfangen!
Sonnige Grüße aus Schweden!

Tritschi Creutz
Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: Mo 25. Mär 2019, 22:20

Re: Shipspotting Göteborg

Beitrag von Tritschi Creutz » So 21. Jul 2019, 12:31

Dji hat geschrieben:
So 21. Jul 2019, 12:13
Moin,
ja die Fahrt mit der ÖPNV-Fähre kann ich empfehlen, du kannst damit bis ins Stadtzentrum fahren und siehst viel von der Stadt und dem Hafen vom Wasser aus. Ich bin damit vom Stena-Anleger bis zum Markt gefahren (Video hier: https://www.youtube.com/watch?v=cm51BeHDMW4). Ob die öffentlichen Fähren auch die weiter draußen gelegenen Gebiete des Hafens (also westlich der großen Brücke) anfahren weiß ich nicht.
Ein weiterer schöner Spot ist unterhalb der Älvsborgsbron, am Südufer etwas westlich der Brücke kannst du auf den Steinen direkt am Wasser sitzen und den ein- und auslaufenden Verkehr unter der Brücke beobachten. Sehr schön, Beispiel hier im Video: https://www.youtube.com/watch?v=9f02qnjuDRg

Sonnige Grüße 8-)
Danke Dji... ;)
Da werden Erinnerungen wach.
Viele Grüße...die Tritschi

KlausR
Mitglied
Beiträge: 141
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 21:43
Wohnort: Hamburg

Re: Shipspotting Göteborg

Beitrag von KlausR » So 21. Jul 2019, 15:50

Moin,

schau dorch mal hier: https://www.stromma.com/de-se/gothenbur ... -fortress/ Die Ausflugsschiffe zur Festung fahren am Containerhafen vorbei.
Und für Göteborg-Infos hier: https://de.wikivoyage.org/wiki/G%C3%B6teborg
Ein bischen zu sehen ist auch hier: http://meine-frachtschiffreisen.de/transtimber-r.html
Viele Grüße
KlausR

Meine Reiseberichte:
2015 + 2017 : https://de.wikivoyage.org/wiki/Reiseberichte
weitere: http://meine-frachtschiffreisen.de/ande ... ichte.html

Gunnar
Mitglied
Beiträge: 173
Registriert: Di 26. Feb 2008, 21:13

Re: Shipspotting Göteborg

Beitrag von Gunnar » So 21. Jul 2019, 19:26

Moin!
Dji hat geschrieben:
So 21. Jul 2019, 12:13

Ein weiterer schöner Spot ist unterhalb der Älvsborgsbron, am Südufer etwas westlich der Brücke kannst du auf den Steinen direkt am Wasser sitzen und den ein- und auslaufenden Verkehr unter der Brücke beobachten.
Mein Besuch in Götbeorg ist inzwischen schon zehn Jahre her. Ich fand damals allerdings den Standort auf der Brücke deutlich attraktiver als darunter am Ufer, Von dort oben hat man einen großartigen Blick auf den Schiffsverkehr und den Hafen.

Ein paar Beispielbilder von damals:

Bild

Bild

Bild

Gruß
Gunnar
Meine Bilder bei Flickr: https://www.flickr.com/photos/g-meisner

Meine Forenbeiträge bei DSO: http://www.g-meisner.de/website/foren.html (Achtung! Schwerpunkt Eisenbahn...)

Nico46
Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: Di 21. Mai 2019, 18:27

Re: Shipspotting Göteborg

Beitrag von Nico46 » So 21. Jul 2019, 19:41

KlausR hat geschrieben:
So 21. Jul 2019, 15:50
Moin,

schau dorch mal hier: https://www.stromma.com/de-se/gothenbur ... -fortress/ Die Ausflugsschiffe zur Festung fahren am Containerhafen vorbei.
Und für Göteborg-Infos hier: https://de.wikivoyage.org/wiki/G%C3%B6teborg
Ein bischen zu sehen ist auch hier: http://meine-frachtschiffreisen.de/transtimber-r.html
Danke Dir für die ganzen Infos! Das mit der Fahrt zur Festung ist eine gute Idee!
Gunnar hat geschrieben:
So 21. Jul 2019, 19:26
Moin!

Mein Besuch in Götbeorg ist inzwischen schon zehn Jahre her. Ich fand damals allerdings den Standort auf der Brücke deutlich attraktiver als darunter am Ufer, Von dort oben hat man einen großartigen Blick auf den Schiffsverkehr und den Hafen.

Ein paar Beispielbilder von damals:

Bild

Bild

Bild

Gruß
Gunnar


Der Spot auf der Brücke wäre auch richtig cool! Danke Dir für den Tipp! Kann man als Fußgänger ganz rüber gehen oder nur bis zu einer bestimmten Stelle?

Gunnar
Mitglied
Beiträge: 173
Registriert: Di 26. Feb 2008, 21:13

Re: Shipspotting Göteborg

Beitrag von Gunnar » So 21. Jul 2019, 20:51

Nico46 hat geschrieben:
So 21. Jul 2019, 19:41

Der Spot auf der Brücke wäre auch richtig cool! Danke Dir für den Tipp! Kann man als Fußgänger ganz rüber gehen oder nur bis zu einer bestimmten Stelle?
Es gibt auf beiden Seiten der Brücke einen Fuß-und Radweg. Damals waren die beide frei über die gesamte Länge der Brücke begehbar.

Gruß
Gunnar
Meine Bilder bei Flickr: https://www.flickr.com/photos/g-meisner

Meine Forenbeiträge bei DSO: http://www.g-meisner.de/website/foren.html (Achtung! Schwerpunkt Eisenbahn...)

Antworten