Kann man das für ein Schiff gebrauchen?

Antworten
moniquesch
Beiträge: 1
Registriert: Do 7. Nov 2019, 17:21

Kann man das für ein Schiff gebrauchen?

Beitrag von moniquesch » Do 7. Nov 2019, 17:33

Hallo liebes Forum,

ich habe an meiner Uni den Auftrag bekommen herauszufinden wie viele neue Ideen ich mithilfe von Experten in diversen Feldern finden kann.
Ich glaube nämlich, dass sich Personen die sich für etwas interessieren viel besser auskennen als manch jener Student ;-)

Ich habe hier eine neue Technologie die im Grunde folgende Vorteile bringt:
1. Man kann jede beliebige Form herstellen
2. Kann angeben, wie stark es belastet werden kann & welche Druckrichtung es aushalten soll
3. das Material ist extrem Hitzeresistent
4. das Material rostet nicht
5. das Material ist extrem leicht


Allerdings gibt es bis dato noch nicht wirklich Anwendungsfelder. Ich hatte jetzt einmal die verrückte Idee, dass es vl. irgendetwas für Schiffe bringen könnte? Da ich mich aber wirklich 0 in dem Bereich auskenne würde ich mich sehr über eure Expertenmeinung freuen.

WAs glaubt ihr, gibt es irgendein Problem in der Schifffahrt was diese Technologie lösen könnte?
Gerne auch Ideen für andere Bereiche, können ruhig ausgefallen sein ;-)

Vielen lieben DANK für die Hilfe und LG
Moni

mücke
Mitglied
Beiträge: 880
Registriert: Sa 10. Apr 2010, 09:50
Wohnort: 26209 Hatten

Re: Kann man das für ein Schiff gebrauchen?

Beitrag von mücke » Do 7. Nov 2019, 17:48

Über was für eine Belastung reden wir hier denn? Ein paar Kilo oder schon im Bereich von Tonnen?
Gruß vom Lande
Niklas

(Alle von mir eingestellten Bilder unterliegen meinem Copyright!)

Hamburch
Mitglied
Beiträge: 2559
Registriert: Do 17. Jan 2013, 18:27

Re: Kann man das für ein Schiff gebrauchen?

Beitrag von Hamburch » Do 7. Nov 2019, 18:39

Moin Moni,

wenn das Material im Schiffbau eingesetzt werden sollte, wäre es wichtig, in welcher Menge das Material vorhanden wäre. Da kommen schnell ein paar Tonnen zusammen. Zudem ist natürlich auch der Preis relevant.
Wie sieht es mit dem spezifischen Gewicht aus? Würde man das Material als Schiffsrumpf einsetzen, wäre nicht nur Stabilität und Festigkeit relevant, sondern auch Flexibilität. Kann das Material eine Torsion zulassen?
Gruß

Christian

Alle von mir eingestellten Fotos tragen mein Copyright.

Model Tug Crew Emden
Mitglied
Beiträge: 265
Registriert: Mi 16. Jan 2008, 19:20

Re: Kann man das für ein Schiff gebrauchen?

Beitrag von Model Tug Crew Emden » Do 7. Nov 2019, 21:07

Moinsen,

es gibt oft "Materialanfressungen" und "Auswaschungen" kann man das damit wieder auftragen!

Hält das im Betrieb, Salzwasser stand!

Nicht vergessen sollte man, was die Klassifizierung dazu sagt!

Gruß von der Ems

Elsflether
Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 16:15

Re: Kann man das für ein Schiff gebrauchen?

Beitrag von Elsflether » Do 7. Nov 2019, 21:13

Moin,

eine Zwischenfrage, ist ein Material schon gefunden?
Oder werden Probleme in der Schifffahrt bzw Schiffbau gesucht?

Antworten