Seediensttauglichkeit, ASD Duisburg

Antworten
Jakeash
Beiträge: 2
Registriert: Sa 9. Mai 2020, 20:41

Seediensttauglichkeit, ASD Duisburg

Beitrag von Jakeash »

Liebes forum,

Ich kann mir vorstellen, dass es dieses Thema schon dutzende male hier gab aber es mir persönlich nie richtig geholfen hat.

Ich habe mich für die Ausbildung als binnenschiffer beworben und habe nächsten Monat meine kommende seediensttauglichkeits Prüfung.

Nun habe ich das Problem sehr stark übergewichtig zu sein, jedoch bin ich sehr aktiv. Hobbys sing zum Beispiel Bergsteigen und Wandern. Ausdauer war wirklich nie ein Problem.

Hat jemand Erfahrung bei der ASD bezüglich der Seediensttauglichkeit und sogar der Ausbildung als binnenschiffer?

Ich entschuldige mich nochmal für dieses wieder aufkommende Thema aber ich kann nachts garnicht mehr schlafen.

Ich bin ca. 174cm und wiege höchst wahrscheinlich zwischen 100-120 mein bmi würde dadurch zwischen 35-40 liegen.

Grüße.

mücke
Mitglied
Beiträge: 893
Registriert: Sa 10. Apr 2010, 09:50
Wohnort: 26209 Hatten

Re: Seediensttauglichkeit, ASD Duisburg

Beitrag von mücke »

Braucht man denn für die Binnenschifffahrt überhaupt eine Seediensttauglichkeit?

Ich habe meine Seediensttauglichkeit zwar woanders gemacht, aber ich habe auch Übergewicht.
Ich denke es hängt in erster Linie vom Arzt ab. Wichtig ist, dass du abgesehen vom Gewicht gesund bist, also Hören, Sehen, Blutdruck etc.
Wenn da alles in Ordnung ist sollte es eigentlich keine großen Probleme geben. Wenn du dich gut bewegen kannst, Ausdauer hast ist alles gut.
Und gib nicht zu viel auf den BMI... nach der Logik des BMI wäre ein 190cm großer, komplett durchtrainierter Sportler mit 125 Kilo ja auch Übergewichtig...
Gruß vom Lande
Niklas

(Alle von mir eingestellten Bilder unterliegen meinem Copyright!)

Antworten