Fischkutter mit bewegter Vergangenheit

Antworten
Timo86
Beiträge: 1
Registriert: Do 18. Jun 2020, 17:46

Fischkutter mit bewegter Vergangenheit

Beitrag von Timo86 »

Guten Tag,
Mein Name ist Timo und ich betreibe Nachforschungen bezüglich eines Fischerbootes.
Ich kann mir vorstellen, dass hier eine geballte schwarmintellingenz anzutreffen ist und hoffe nach langer Suche weiter zu kommen.
Auf diesem Wege, wollten wir fragen, ob sie uns weiterhelfen möchten oder wissen an wen wir uns wenden können.

Nun erst einmal ein paar Infos.
Der Vater meiner Schwiegermutter, war in Leba (in Pommern) Fischer gewesen. Sein Boot hatte die Kennung „LEBA37“. Dann war er mit seinem Fischerboot als Nebelboot der Luftwaffe zwangsverpflichtet worden. Nach dem Krieg floh er nach Neustadt und fischte dort. Nach seinem Tod wurde der Kutter „NEU32“ nach Heiligenhafen verkauft. Er war 1960/61 als Arbeitsboot beim Bau der Fehmarnsund-Brücke beteiligt.

Leider haben wir keine Unterlagen oder Bilder von ihm oder seinem Boot. Die alten Fischer erinnern sich an ihn und an sein Boot aber können auch nicht helfen. In Neustadt gibt es keine Bilder oder Unterlagen mehr.
Wir möchten herausfinden was mit dem Boot geschah oder vielleicht ein Bild vom Kutte finden.

Wir danken Ihnen und wünschen Ihnen ein schönes Wochenende.
Beste Grüße
Timo

Antworten