Pressemeldungen

Antworten
Hamburch
Mitglied
Beiträge: 2768
Registriert: Do 17. Jan 2013, 18:27

Re: Pressemeldungen

Beitrag von Hamburch »

Der größte Schwimmkran der Welt, die Sleipnir von Heerema sollte gestern erstmals in Rotterdam einlaufen. Quelle

Laut Marinetraffic bewegt sie sich gerade mit 9 Knoten von der Reede Rotterdam auf den Hafen zu.
Gruß

Christian

Alle von mir eingestellten Fotos tragen mein Copyright.

Hamburch
Mitglied
Beiträge: 2768
Registriert: Do 17. Jan 2013, 18:27

Re: Pressemeldungen

Beitrag von Hamburch »

Hamburch hat geschrieben:
So 22. Mär 2020, 11:32
Der größte Schwimmkran der Welt, die Sleipnir von Heerema sollte gestern erstmals in Rotterdam einlaufen. Quelle

Laut Marinetraffic bewegt sie sich gerade mit 9 Knoten von der Reede Rotterdam auf den Hafen zu.
Hier ein paar Bilder vom "nach Hause kommen" von Sleipnir.

https://www.oedigital.com/news/476864-g ... rives-home
Gruß

Christian

Alle von mir eingestellten Fotos tragen mein Copyright.

Johannes7
Mitglied
Beiträge: 1883
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 08:57

Re: Pressemeldungen

Beitrag von Johannes7 »

Mukran richtet feste Seeroute zur Seidenstraße ein
https://www.nordkurier.de/mecklenburg-v ... 46603.html

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 15473
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Pressemeldungen

Beitrag von Tim S. »

"Brunsbüttel ist als Standort für LNG ideal"
https://www.finanznachrichten.de/nachri ... al-007.htm

Volker Landwehr
Mitglied
Beiträge: 478
Registriert: So 3. Aug 2008, 18:19

Re: Pressemeldungen

Beitrag von Volker Landwehr »

Brunsbüttel mag ja ideal liegen, aber warum soll ein LNG Terminal überhaupt gebaut werden. Es sll ja wohl für Importeaus den USA dienen. Aber dann ist der angebliche CO2 Vorteil von LNG durch bis zu 25% Energieverlust durch Kühlung und Transport aufgebraucht. Dazu kommt noch der Methanschlupf.
www.berliner-wassertisch.info/wp-conten ... tt_LNG.pdf
Gruß, Volker

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 15473
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Pressemeldungen

Beitrag von Tim S. »

Volker Landwehr hat geschrieben:
Mi 25. Mär 2020, 22:03
Brunsbüttel mag ja ideal liegen, aber warum soll ein LNG Terminal überhaupt gebaut werden. Es sll ja wohl für Importeaus den USA dienen. Aber dann ist der angebliche CO2 Vorteil von LNG durch bis zu 25% Energieverlust durch Kühlung und Transport aufgebraucht. Dazu kommt noch der Methanschlupf.
www.berliner-wassertisch.info/wp-conten ... tt_LNG.pdf
Gruß, Volker
Warum sollte Deutschland noch länger hinter den Anrainerstraßen hinterherhinken?

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 15473
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Pressemeldungen

Beitrag von Tim S. »


Johannes7
Mitglied
Beiträge: 1883
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 08:57

Re: Pressemeldungen

Beitrag von Johannes7 »

Reedereien kommen nach kaum überstandener Krise wieder in Not
-> https://www.svz.de/regionales/mecklenbu ... 24452.html

Hamburch
Mitglied
Beiträge: 2768
Registriert: Do 17. Jan 2013, 18:27

Re: Pressemeldungen

Beitrag von Hamburch »

Gewässerverunreinigung vor Usedom, ein Stoff, eventuell Schweröl, wurde an der Strand gespühlt.

https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenb ... el212.html
Gruß

Christian

Alle von mir eingestellten Fotos tragen mein Copyright.

Moritz Konstantin
Beiträge: 10
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 11:42

Re: Pressemeldungen

Beitrag von Moritz Konstantin »

Moin,

der Jade Weser Port kann wieder eine erfreuliche Nachricht verkünden.
Amazon baut bis Anfang 2021 ein neues Logistikzentrum am Jade Weser Port.
Der Projektentwickler heißt Panattoni.

https://hansa-online.de/2020/03/feature ... weserport/

Liebe Grüße und bleibt alle Gesund

Moritz

Antworten