Fährhafen Sassnitz/Mukran

Antworten
Dirk
Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 13:44

Re: Fährhafen Sassnitz/Mukran

Beitrag von Dirk »

Moin,
ich bin ja hier eher mehr der Leser .... die geballte Fachkompetenz hier im Forum lässt mich als recht häufiger Nutzer der Skandinavien und Baltikum Fähren eher "erblassen" ;) :roll:

Lieber Wild ... ich finde das echt ehrenwert wie Du diesen "alten" "Ostzonen" Dampfer verteidigst .... das ist aller ehren wert :!:

Wir ... d.h. meine Frau und ich durften dieses Relikt 2 x auf einer Reise von Travemünde nach Liepaja und zurück "erleben" :roll: ... was soll ich sagen ... das hat gereicht. Wir sind wirklich nicht die, die einen Luxusdampfer präferieren ..., aber das war schon heftig ... das Personal recht nett und zuvorkommend ..... so wie wir es von DFDS gewohnt sind :!: ;) ... das Schiff hatte mit allem gebotenem Respekt den Charme
einer alten FDJ Jungendherberge ... die Kabine war gelinde gesagt ... gerade noch benutzbar .... das Teil klapperte was das zeug hielt ... der Teppich hätte lange schon einen tausch nötig gehabt.
Unser im Fahrzeugdeck untergebrachtes Wohnmobil war mit irgendwelchen Fetten bekleckert die wir hinterher runter polieren durften :roll: .
Die Verpflegung war ordentlich ... über den Rest decken besser das Mäntelchen des Schweigens ;)

Als Frachtmöhre mag die gute alte ... (immerhin 26 Jahre :!: ) Kaunas noch taugen ... ansonsten ist der Dampfer zwischenzeitlich wirklich entbehrlich.
Mich würde es nicht wundern wenn das "Teil" recht zeitnah den weg in das Mittel oder Schwarze Meer finden würde und von da zu irgendeinem Abwracker in die Türkei oder sonst wo hin .... und ehrlich gesagt ...
schade fände ich es nicht ... optisch waren die Dinger aus der ex DDR ja eh nicht wirklich die Bringer.

Schade wäre es allerdings um diesen Fred ... der lebt ja eigentlich nur von diesem Dampfer ..... das ist halt bitter wenn sich Wirtschaft`s und Touristenströme verlagern und ein "Retorten Hafen" überflüssig wird.

Gruß

Dirk

Wirklich Schade ... aber so ist es wohl .... diese Realitäten kann man eigentlich nicht übersehen

Wild

Re: Fährhafen Sassnitz/Mukran

Beitrag von Wild »

Wenn sie geht Geschichte.
Wenn TS und HF von TT Line gehen würde wärst Egle.
So hässlich und schicken noch mehr als Kaunas.
Ich hsb Quelle beh DFDS und in Mukran kenne ich auch Leute.
Was Andrew über due Sassntiz.
Mir wurdw gesagt Stena will sich von der sassntz Verkaufem wenn gutes Angebot Kommz.

schwedenelch
Mitglied
Beiträge: 1135
Registriert: Do 29. Apr 2010, 21:52
Wohnort: Hameln
Kontaktdaten:

Re: Fährhafen Sassnitz/Mukran

Beitrag von schwedenelch »

Wild hat geschrieben:Wenn sie geht Geschichte.
Wenn TS und HF von TT Line gehen würde wärst Egle.
So hässlich und schicken noch mehr als Kaunas.
Ich hsb Quelle beh DFDS und in Mukran kenne ich auch Leute.
Was Andrew über due Sassntiz.
Mir wurdw gesagt Stena will sich von der sassntz Verkaufem wenn gutes Angebot Kommz.
Rechtschreibschwäche will ich nicht kritisieren, dafür kannst du nicht allzuviel und das wissen wir hier ja auch schon. Auch Ich mache Fehler und stehe mit Grammatik manchesmal auf Kriegsfuß.

ABER DAS HIER ist ein erbrochener Wortschwall ohne jeden Sinn. Den kann man nichtmal mit viel Mühe in Sätze mit verständlichem Inhalt bringen. SORRY! Les bitte selbst , was du da schreibst bevor du es absendest! Hier klang ja auch schonmal an das einiges von der etwas verunglückten autokorrektur deines Handys kommt...und dann muss man eben manuell schreiben, bevor man so eine , Entschuldigung, Sch... hier postet.

sailor1989
Mitglied
Beiträge: 341
Registriert: So 8. Jun 2008, 09:23
Wohnort: Luebeck

Re: Fährhafen Sassnitz/Mukran

Beitrag von sailor1989 »

Vor allem moechten wir ja verstehen was du schreibst.
Ist ja interessant. Was sagst du ueber Stena und die Sassnitz?
Stena willdie Sasssnitz evt verkaufen? Woher weisst du das?

Wild

Re: Fährhafen Sassnitz/Mukran

Beitrag von Wild »

Hallo guten tag
Ja Stena will die Sassnitz los werden so hat mir einer bei Facebook erzählt.
Die Line Mukran Trelleborg macht nicht den erfolg den sich Stena wüscht so hat er mir geschrieben.
Stena will über Rostock nach Trelleborg fahren nurnoch.

Wild

Re: Fährhafen Sassnitz/Mukran

Beitrag von Wild »

2015 wird wohl nichts passern hoffe ich.
Ich will in April mit der ,,Sassnitz" Mukran-trelleborg-Trelleborg-Travemünde fahren überst Wochenende.
Samstag los in Rügen und über Nacht von Trelleborg nach Travemünde muss ja wieder nach Hause kommen.
Vielleicht war ich auch mit Kaunas ein wenig zu weit gegangen.
Einer hatte mir etzählt bis April bleibt noch und dann geht die.
Die fährt jetzt nicht meht mit Schweröl sondern mit marine diesel und der ist Teuer.

Johannes7
Mitglied
Beiträge: 1961
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 08:57

Re: Fährhafen Sassnitz/Mukran

Beitrag von Johannes7 »

Leute, lasst uns zur Normalität zurück kehren.
Wild, dir wünsch ich eine angenehme Reise.

Anbei noch mal die "Kauas Seaways" Ende September 2013 vor der letzten DFDS-Fahrt nach Klaipeda.
Bild
Ich hab hier etwas mit Photoshop experimentiert.

Grüße
Hannes
Zuletzt geändert von Johannes7 am So 18. Jan 2015, 17:55, insgesamt 1-mal geändert.
Die Schifffahrt im Herzen - seit über 30 Jahren.

Wild

Re: Fährhafen Sassnitz/Mukran

Beitrag von Wild »

danke ich wird die Reise gerne machen.
Ich will Kaunas am Anleger von vorne machen.
Kaunas fäht bis 31.1 Mukran Copenhagen Mukran einmal in der Woche Donnerstag los und freitag los wie sie will und leg von Samstag bis Donnerstag im Hafen rum.
ich freuhe mich mit der ,,Sassnitz" in Mukran mal sie abzulegen und nicht immer einlaufen.
Auf Essen freuhe ich mich schon und die ruhe am Deck.

Wild

Re: Fährhafen Sassnitz/Mukran

Beitrag von Wild »

Ob das gestimmt hatte , hatte ich mich nicht mehr befasst wegen der ,,Sassnitz".
Wäre schade wenn die gehen würde.
Weiß einer warum Sc Astrea in Dänemark seit 3 Tage leg?
Sie war 1 Mal in Mukran 2015 gewesen.

Ifamobil
Mitglied
Beiträge: 273
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 08:31

Re: Fährhafen Sassnitz/Mukran

Beitrag von Ifamobil »

MPG hat geschrieben:Was ist an Kaunas so toll?

Die Optik nicht, finde ich.


Ich bin mit der Vilnius und mit der Kaunas gefahren und war erstaunt über den ruhigen Lauf der Schiffe.
Die Maschinen sind kaum zu hören.
Wie so oft haben die "alten" Schiffe einen besonderen Charme. Die neuen gleichen eher einem Bus- Wartehäuschen.

Da ich Wismarer bin und bei den Stapellauf der Vilnius und der Greifswald anwesend war, haben für mich die Schiffe einen besonderen Wert.

So oder so. Die Schiffe der Mukran Klasse sind noch immer die größten Eisenbahn- Fährschiffe der Welt.
Es gibt Schiffe die einfach markant sind. Dazu zähle ich auch z.B. die Finnjet. Es ist einfach nicht schön sie auf dem Strand zu sehen.

Gruß

Antworten