Pressemeldungen

Antworten
toni montana
Mitglied
Beiträge: 1196
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 14:23

Re: Pressemeldungen

Beitrag von toni montana »

Sassnitzer hat geschrieben:
Mo 17. Sep 2018, 07:03
Mehrzweckkampfschiffe MKS 180 werden deutlicher teurer.

https://www.zeit.de/politik/deutschland ... 180-teurer
So langsam werden diese Projekte für Deutschland echt zur Lachnummer. :cry:
Schöne Grüße aus dem Münsterland!

Toni

mirkman
Mitglied
Beiträge: 938
Registriert: Do 26. Jun 2014, 07:23
Wohnort: Rostock

Re: Pressemeldungen

Beitrag von mirkman »

Maersk hat erstmals ein größeres Containerschiff (Venta Maersk, 3600 TEU) durch die Nordostpassage geschickt
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/u ... 93793.html

Benutzeravatar
StephanG2312
Mitglied
Beiträge: 718
Registriert: So 11. Sep 2016, 00:16
Wohnort: Butjadingen

Re: Pressemeldungen

Beitrag von StephanG2312 »

mirkman hat geschrieben:
Di 18. Sep 2018, 15:18
Maersk hat erstmals ein größeres Containerschiff (Venta Maersk, 3600 TEU) durch die Nordostpassage geschickt
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/u ... 93793.html
Seltsamer Artikel! Zum einen klingt es so, als sei es etwas "Wunderbares", dass der Klimawandel die Eisfreiheit bringt (außer den Reedern wird das wohl kaum jemand so sehen), zum anderen: was ist jetzt daran bemerkenswert, dass die "Venta Maersk" schwerer ist als die Vorgänger, die die Route befahren haben? Sind die anderen über's Eis gerutscht? :lol:
Mit maritimen Gruß

Stephan

Hamburch
Mitglied
Beiträge: 2922
Registriert: Do 17. Jan 2013, 18:27

Re: Pressemeldungen

Beitrag von Hamburch »

Die Nautica (Oceania Cruises) wurde im schottischen Greenock durch einen Sturm losgerissen.

http://spon.de/afjS8
Gruß

Christian

Alle von mir eingestellten Fotos tragen mein Copyright.

SEEPFERD
Mitglied
Beiträge: 852
Registriert: Mo 20. Apr 2015, 17:23

Re: Pressemeldungen "VENTA MAERSK"

Beitrag von SEEPFERD »

Moin !

Das Containerschiff hatte gestern nachmittag zunächst in Bremerhaven
am NTB festgemacht und Ladung gelöscht oder übernommen.
Seit 10 Uhr wird die Reise fortgesetzt.
Das Schiff ist 200 m lang und 35,2 m breit.
Durch den Nordostseekanal dürfen nur Schiffe bis zu 32,5 m Breite fahren.
Deshalb geht der Weg nach St. Petersburg, FCT - First ContainerTerminal -
über das Skagerrak. Ankunft 28.09., 01 Uhr.
Die Fahrt durch die Nordostpassage war nur eine Erprobung.
Die "VENTA MAERSK" fährt mit der Eisklasse 1 A (Schwedisch-Finnisch) und
soll anschließend im Feederverkehr zwischen Felixstow (England) und Kotka
(Finnland) eingesetzt werden.
Auch Riga und Wilhelmshaven werden angelaufen.

MfG

SEEPFERD
Zuletzt geändert von SEEPFERD am So 30. Sep 2018, 07:40, insgesamt 1-mal geändert.

Daniel R.
Mitglied
Beiträge: 396
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 13:44
Wohnort: südlich von Hamburg (900km)

Re: Pressemeldungen

Beitrag von Daniel R. »

Piratenüberfall auf Schweizer Frachtschiff «Glarus» :

https://bazonline.ch/wirtschaft/konjunk ... y/28408279
Gruss, Daniel

KaiR
Mitglied
Beiträge: 2702
Registriert: Mi 18. Feb 2009, 12:11

Re: Pressemeldungen

Beitrag von KaiR »

der nächste Versuch, in Indien eine Kreuzfahrtlinie zu etablieren: https://www.seereisenportal.de/news/kre ... 682c0f7faf
Grüße,

Kai

Hamburch
Mitglied
Beiträge: 2922
Registriert: Do 17. Jan 2013, 18:27

Re: Pressemeldungen

Beitrag von Hamburch »

Fahrrinnenanpassung kann nach 17 Jahren umgesetzt werde.

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/e ... 06295.html
Gruß

Christian

Alle von mir eingestellten Fotos tragen mein Copyright.

mücke
Mitglied
Beiträge: 908
Registriert: Sa 10. Apr 2010, 09:50
Wohnort: 26209 Hatten

Re: Pressemeldungen

Beitrag von mücke »

Jetzt hat es 17 Jahre auch so funktioniert... ob die Vertiefung jetzt noch unbedingt sein muss :roll:
Gruß vom Lande
Niklas

(Alle von mir eingestellten Bilder unterliegen meinem Copyright!)

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 15892
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Pressemeldungen

Beitrag von Tim S. »

mücke hat geschrieben:
Di 25. Sep 2018, 18:12
Jetzt hat es 17 Jahre auch so funktioniert... ob die Vertiefung jetzt noch unbedingt sein muss :roll:
Naja, so funktioniert..also da hat sich doch einiges sehr verändert in der Zeit, sodass diese Anpassung mehr als sinnvoll und notwendig erscheint inzwischen, damit der Hamburger Hafen gegenüber Maasvlakte etc. nicht vollends ins Hintertreffen gerät.

Antworten